RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Polarisation von Licht (Intensität mit Polarisatoren)
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Optik
Autor Nachricht
The_Physicist
Gast





Beitrag The_Physicist Verfasst am: 11. Jul 2022 18:39    Titel: Polarisation von Licht (Intensität mit Polarisatoren) Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallöchen an alle Physiker,

Ich hätte heute gerne nach etwas Rückmeldung gebeten zu einer Aufgabe, bzw. meiner Lösung dieser Aufgabe. In der Aufgabe geht es um ein Polarisiertes Licht, das auf zwei ideale Polarisatoren trifft, wobei diese im Winkel von 90° zueinander orientiert sind. Zu berechnen ist die Intensität des Lichts nach dem Durchschreiten der Polarisatoren.

Meine Ideen:
Die Aufgabe ist in drei Teile unterteilt.

Zu Teil 1: Gegeben ist, dass zwischen den 2 Polarisatoren noch ein weiterer eingesetzt wird, der im 45° Winkel orientiert ist. Als Ansatz habe ich das Gesetz von Malus genutzt, nachdem ist. Es folgt also:

Zu Teil 2: jetzt wird statt des 45° Polarisators zwei Polarisatoren eingesetzt, die eine Orientation von 30° und 60° zum ersten Polarisator haben.

Hier wieder das Gesetz von Malus:

Zu Teil 3: Jetzt wird der Fall betrachtet, das n-1 Polarisatoren, die jeweils um den Winkel (Pi/2n) verdreht sind, eingebracht werden. Es sollte nach Malus hier gelten:
Auch ist gefragt nach dem Grenzwert für Hier geht der Cosinus nach der vorherigen Formel dann gegen 1, also I gegen

Ich bedanke mich natürlich für jedes Feedback jetzt schonmal.
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 6716

Beitrag Steffen Bühler Verfasst am: 12. Jul 2022 10:14    Titel: Antworten mit Zitat

Im ersten Fall geht das Licht hintereinander durch zwei Polarisatorpaare mit jeweils 45° Verdrehung zueinander. Also...

Im zweiten Fall sind es drei Paare mit jeweils 30° Verdrehung zueinander. Also...

Den letzten Fall kannst Du Dir entsprechend herleiten. Es wird allerdings ein Produkt und keine Summe werden.

Viele Grüße
Steffen
TryingToUnderstandIt



Anmeldungsdatum: 23.05.2022
Beiträge: 40

Beitrag TryingToUnderstandIt Verfasst am: 12. Jul 2022 11:21    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank schonmal für deine Antwort, ich habe mal die Rechnungen überarbeitet:

Steffen Bühler hat Folgendes geschrieben:
Im ersten Fall geht das Licht hintereinander durch zwei Polarisatorpaare mit jeweils 45° Verdrehung zueinander. Also...


Also ?

Steffen Bühler hat Folgendes geschrieben:

Im zweiten Fall sind es drei Paare mit jeweils 30° Verdrehung zueinander. Also...


Und hier: ?

Steffen Bühler hat Folgendes geschrieben:

Den letzten Fall kannst Du Dir entsprechend herleiten. Es wird allerdings ein Produkt und keine Summe werden.


Also: für wieviel Licht passieren kann (nichts ?, da der erste Polarisator schon um 90° zum 'nullten' gedreht ist ) und für :

I -> 0, da der cosinus am Anfang des Produkts = 0 und somit alles = 0

So sollte jetzt stimmen oder ? Das letzte hat mich etwas verwirrt, aber macht am Ende doch Sinn, wenn der erste Filter, auf den das Polarisierte Licht trifft, das Licht schon 'auslöscht'.
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 6716

Beitrag Steffen Bühler Verfasst am: 12. Jul 2022 11:31    Titel: Antworten mit Zitat

Fall 1 ist richtig, Fall 2 auch (vom fehlenden Gradzeichen mal abgesehen). Es wird also bei immer mehr Polaristorenpaaren immer mehr Licht durchgelassen. Du kannst es ja mal für vier Paare berechnen.

Daher stimmt Fall 3 nicht, das liegt hauptsächlich am k im Nenner, da muss ein festes n hin, denn der Verdrehungswinkel ist ja jeweils derselbe.
AkadEmily



Anmeldungsdatum: 03.08.2022
Beiträge: 1

Beitrag AkadEmily Verfasst am: 03. Aug 2022 15:32    Titel: Antworten mit Zitat

Wie cool, dass ihr das gelöst habt! Tolle Lösungen und alle Optionen sind sehr korrekt..... Ich schaue manchmal hier (Spamlink gelöscht. Steffen), wenn ich denke, dass es nicht genug Informationen gibt oder hier (Spamlink gelöscht. Steffen), da es dort auch passende Informationen gibt.
Wie auch immer, es ist toll, Leute zu haben, die bei den Aufgaben helfen können, danke!
LG (Spamlink gelöscht. Steffen)
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Optik