RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Ein Widerstand zw. zwei Kondensatoren
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik
Autor Nachricht
gordon_freeman



Anmeldungsdatum: 19.04.2022
Beiträge: 2

Beitrag gordon_freeman Verfasst am: 10. Mai 2022 23:34    Titel: Ein Widerstand zw. zwei Kondensatoren Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo,

Ein Kondensator der Kapazität C1 ist auf die Spannung U0 aufgeladen. Der Kondensator wird nun über einen Widerstand R mit einem ungeladenen Kondensator C2 verbunden.
a) Berechnen Sie den Strom I(t) als Funktion der Zeit.
b) Bestimmen Sie die momentane Verlustleistung P(t) am Widerstand R.
c) Berechnen Sie aus P(t) durch Integration die in Wärme dissipierte Energie in der Schaltung.


Meine Ideen:
Zu a):
Die Spannung beim Kondensator C_1 ist U_0.
Die Spannung beim Widerstand ist
Die Spannung beim Kondensator C_2 ist




Dann auf kommen und mit dem exponentiellen Ansatz lösen.

Bedeutet Spannung beim Kondensator auf U_0 aufgeladen das gleiche wie Spannungsabfall beim Kondesator ist U_0? Und was wäre dann genau Q(t) / C_1?
Myon



Anmeldungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 4801

Beitrag Myon Verfasst am: 11. Mai 2022 10:48    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Bedeutet Spannung beim Kondensator auf U_0 aufgeladen das gleiche wie Spannungsabfall beim Kondesator ist U_0?

U_0 ist der Spannungsabfall am Kondensator 1 bei t=0. Durch den Strom verringert sich die Ladung und damit auch die Spannung über dem Kondensator.

Zitat:
Und was wäre dann genau Q(t) / C_1?

Das ist die Spannungsänderung beim Kondensator C1 seit t=0: Die Spannung über dem Kondensator ist



Dabei ist wie in Deiner Rechnung Q(t) die Ladung, die zur Zeit t insgesamt über den Widerstand R geflossen ist.

Zitat:
Die Spannung beim Widerstand ist

Das ist nicht ganz richtig, die Spannung am Widerstand ist U_1-U_2.
Damit erhält man die Gleichung



mit der Anfangsbedingung

gordon_freeman



Anmeldungsdatum: 19.04.2022
Beiträge: 2

Beitrag gordon_freeman Verfasst am: 11. Mai 2022 17:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ok vielen dank.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik