RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Berechnung der induzierten Spannung einer Spule
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik
Autor Nachricht
freisleben



Anmeldungsdatum: 16.10.2021
Beiträge: 1

Beitrag freisleben Verfasst am: 16. Okt 2021 14:43    Titel: Berechnung der induzierten Spannung einer Spule Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo, ich habe leider ein paar Probleme mit der Probeklausur in Physik, die Frage lautet:

Eine Spule mit 1000 Windungen und einem Querschnitt von 0,2m^2 wird senkrecht von einem zeitabhängigen magnetischen Feld der Flussdichte: B(t)=300T/s^2 * 1/t^2 + 24T durchsetzt, wobei die Spule ihre Lage im Raum nicht verändert. Berechne die induzierte Spannung Uind.(t) zur Zeit t=10s.

Meine Ideen:
Ich habe bereits diese Formel rausgesucht: Uind= -N * A * (Delta B)/(delta t)
und weiß, dass N=1000 und A=0,2m^2 aber mit der Flussdichte abhängig der Zeit kann ich nicht viel anfangen. Ich habe das Kapitel im Physikkurs nicht so ganz verstanden, leider.
Könnte mir jemand helfen, was ich einsetzten, bzw wie ich es ausrechnen muss ?
Nils Hoppenstedt



Anmeldungsdatum: 08.01.2020
Beiträge: 1362

Beitrag Nils Hoppenstedt Verfasst am: 16. Okt 2021 15:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

"delta B/delta t" bedeutet, dass du Funktion B(t) nach der Zeit ableiten musst und diese Ableitung dann in die Formel einsetzen musst.

Viele Grüße,
Nils

_________________
Ihr da Ohm macht doch Watt ihr Volt!
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik