RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Drehmoment berechnen
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
Jessica023



Anmeldungsdatum: 11.10.2021
Beiträge: 8

Beitrag Jessica023 Verfasst am: 12. Okt 2021 13:30    Titel: Drehmoment berechnen Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Ein Sportwagen gat eine Maximalgeschwindigkeit von über 400 km/h. Seine maximale Leistung ist mit 882 kW (1200) PS bei 6400 U/min (Umdrehungen pro Minute) angegeben.

Wie berechnet man aus diesen Dater das zugehörige Drehmoment M?

Meine Ideen:
Welche Formel muss da angewendet bzw. verwendet werden und wie setzt man die Zahlen in diese dann ein?
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 6289

Beitrag Steffen Bühler Verfasst am: 12. Okt 2021 13:49    Titel: Antworten mit Zitat

Leistung ist Drehmoment mal Winkelgeschwindigkeit.

Viele Grüße
Steffen
Mathefix



Anmeldungsdatum: 05.08.2015
Beiträge: 4812

Beitrag Mathefix Verfasst am: 12. Okt 2021 14:40    Titel: Antworten mit Zitat

Steffen Bühler hat Folgendes geschrieben:
Leistung ist Drehmoment mal Winkelgeschwindigkeit.

Viele Grüße
Steffen


... oder
schnudl
Moderator


Anmeldungsdatum: 15.11.2005
Beiträge: 6956
Wohnort: Wien

Beitrag schnudl Verfasst am: 13. Okt 2021 13:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hab da mal ein wenig ausgemistet was den Disput mit roycy betrifft. Es ging hier um persönliches Hickhack und das hat in dieser Form hier nichts zu suchen, da wir ein "freundliches Forum" sind und auch bleiben möchten.

Leider habe ich irrtümlich ein wenig zu viel abgespaltet und dafür gibt es kein "undo". Ich denke aber, dass die Frage ohnehin schon beantwortet ist.

_________________
Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen (Goethe)
as_string
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.12.2005
Beiträge: 5445
Wohnort: Heidelberg

Beitrag as_string Verfasst am: 13. Okt 2021 16:10    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, meine Frage war schon noch ernst gemeint:
Geht es um das Drehmoment an der Kurbelwelle/Motor oder an den Rädern?
Der Original-Aufgabentext würde hier vielleicht helfen.

Gruß
Marco
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 6289

Beitrag Steffen Bühler Verfasst am: 13. Okt 2021 16:13    Titel: Antworten mit Zitat

Für das Raddrehmoment brauchst Du neben der gegebenen Geschwindigkeit den Raddurchmesser. Der ist aber nicht gegeben, damit kann man nur das Motordrehmoment angeben.

PS: danke fürs Aufräumen!
as_string
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.12.2005
Beiträge: 5445
Wohnort: Heidelberg

Beitrag as_string Verfasst am: 13. Okt 2021 16:15    Titel: Antworten mit Zitat

Das stimmt zwar, aber andererseits wundert mich einfach die Angabe für die Geschwindigkeit. Leistung und Drehzahl würden sonst ja ausreichen.
Deshalb meine Vermutung, da könnte eventuell noch ein Teil der Aufgabe fehlen.

Gruß
Marco
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 6289

Beitrag Steffen Bühler Verfasst am: 13. Okt 2021 16:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ich nehme an, die Geschwindigkeitsangabe dient nur der Verwirrung der Studenten. smile
schnudl
Moderator


Anmeldungsdatum: 15.11.2005
Beiträge: 6956
Wohnort: Wien

Beitrag schnudl Verfasst am: 13. Okt 2021 17:22    Titel: Antworten mit Zitat

as_string hat Folgendes geschrieben:
Naja, meine Frage war schon noch ernst gemeint:
Geht es um das Drehmoment an der Kurbelwelle/Motor oder an den Rädern?
Der Original-Aufgabentext würde hier vielleicht helfen.

Gruß
Marco


Deine Frage habe ich irrtümlich mit in den Spam vershoben. Man kann das nicht rückgängig machen. Sorry.

_________________
Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen (Goethe)
as_string
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.12.2005
Beiträge: 5445
Wohnort: Heidelberg

Beitrag as_string Verfasst am: 13. Okt 2021 17:23    Titel: Antworten mit Zitat

schnudl hat Folgendes geschrieben:
Deine Frage habe ich irrtümlich mit in den Spam vershoben. Man kann das nicht rückgängig machen. Sorry.

Kein Problem, ich hätte sonst den Text einfach von dort raus kopiert, wenn es länger gewesen wäre.
Prost

Gruß
Marco
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik