RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Bindungsenergie
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik
Autor Nachricht
Markooooo7



Anmeldungsdatum: 20.07.2021
Beiträge: 35

Beitrag Markooooo7 Verfasst am: 20. Jul 2021 17:50    Titel: Bindungsenergie Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Liebe Community,

Beim Zusammenfügen von Kernen wird Bindungsenergie frei.
Wie kann ich mir das vorstellen?
Das frei werden von Energie stelle ich mir immer vor als hätte man einen Gewinn an Energie durch diesen Prozess.
Allerdings passiert doch hier nichts anderes als das wir nur eine Bindung nun zwischen diesen Teilchen erreicht haben, also keine (frei) werdende Energie (z.B. in Form von Wärme)?

Vielen Dank im Voraus!

Liebe Grüße

Marko

Meine Ideen:
keine Ideen
as_string
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.12.2005
Beiträge: 5779
Wohnort: Heidelberg

Beitrag as_string Verfasst am: 20. Jul 2021 17:57    Titel: Re: Bindungsenergie Antworten mit Zitat

Markooooo7 hat Folgendes geschrieben:
Allerdings passiert doch hier nichts anderes als das wir nur eine Bindung nun zwischen diesen Teilchen erreicht haben, also keine (frei) werdende Energie (z.B. in Form von Wärme)?


Doch, genau das. darauf basieren Kernfusionsreaktoren, wie zb die Sonne.

Gruß
Marco
Wassa
Gast





Beitrag Wassa Verfasst am: 21. Jul 2021 23:00    Titel: Antworten mit Zitat

Das was du nach der Fusion hast ist etwas leichter als die Summe seiner Teile und das ist dann die Energie die du rausbekommst.
schnudl
Moderator


Anmeldungsdatum: 15.11.2005
Beiträge: 6979
Wohnort: Wien

Beitrag schnudl Verfasst am: 22. Jul 2021 00:27    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist das Wesen einer Bindung, dass dabei Energie frei wird. Das ist bei chemischen Bindungen nicht anders.
_________________
Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen (Goethe)
Wassa
Gast





Beitrag Wassa Verfasst am: 22. Jul 2021 00:52    Titel: Antworten mit Zitat

schnudl hat Folgendes geschrieben:
Es ist das Wesen einer Bindung, dass dabei Energie frei wird.

Erklär das mal meiner Frau.
Markooooo7



Anmeldungsdatum: 20.07.2021
Beiträge: 35

Beitrag Markooooo7 Verfasst am: 22. Jul 2021 09:41    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank für Eure Antworten!
Aber wenn ich mir das jetzt halb klassisch vorstelle, dann erhält doch mein Teilchen (wenn wir mal die Coulomb-WW) außer Acht lassen, durch die starke WW eine Beschleunigung Richtung anderer Kern. Genauso wie die Sonne die Erde anzieht. Dabei würde ich doch schon kinetische Energie erhalten. Muss ich nun die kinetische Energie, welche durch den Massendefekt kommt, noch auf die kinetische Energie, welche durch die normale Anziehung der starken WW kommt, noch aufaddieren?

Vielen Dank im Voraus!

Liebe Grüße

Marko
as_string
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.12.2005
Beiträge: 5779
Wohnort: Heidelberg

Beitrag as_string Verfasst am: 22. Jul 2021 10:48    Titel: Antworten mit Zitat

Ja aber Sonne und Erde waren ja nie "ungebunden". Hättest Du eine Erde, die irgendwo isoliert im Raum rum fliegt und zufällig in die Näher der Sonne kommt, dann würde sie zuerst angezogen werden und dann aber wieder weg fliegen und nicht in einem gebundenen Orbit enden (müsste jetzt überlegen, ob auch ein gebundener Zustand möglich wäre, soweit ich mich erinnere aber nicht, wenn Energie und Impuls erhalten sein soll, aber wir gehen ja schon von einem gebundenen Zustand mit niedrigerer Energie aus bei den Atomkernen). Also muss das System, wenn vorher ungebunden, später gebunden, irgendwie Energie los geworden sein.

Gruß
Marco
Ich



Anmeldungsdatum: 11.05.2006
Beiträge: 913
Wohnort: Mintraching

Beitrag Ich Verfasst am: 22. Jul 2021 15:24    Titel: Antworten mit Zitat

Markooooo7 hat Folgendes geschrieben:
Dabei würde ich doch schon kinetische Energie erhalten. Muss ich nun die kinetische Energie, welche durch den Massendefekt kommt, noch auf die kinetische Energie, welche durch die normale Anziehung der starken WW kommt, noch aufaddieren?
Der Massendefekt ist diese kinetische Energie.
Von außen betrachet bleibt die Gesamtenergie (aka Masse) des Systems gleich. Im Erde-Sonne Beispiel ist das kinetische Energie + Bindungsenergie (negativ) + Summe der Massen. Das System ist dann auch noch ungebunden, d.h. später werden die Körper wieder ins Unendliche entweichen und weder kinetische noch Bindungsenergie haben.
Wenn du aber irgendwie die kinetische Energie loswerden kannst, dann fehlt sie an der Gesamtmasse, und das ist der Massendefekt. Die beiden Körper können dann nicht mehr einzeln existieren, weil nicht genug Energie für die Summe ihrer Ruhemassen da ist. Dann sind sie gebunden.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik