RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Überraschende Ähnlichkeiten zwischen Schwerefeld und c
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
Sisek



Anmeldungsdatum: 06.06.2020
Beiträge: 9
Wohnort: Tecklenburg

Beitrag Sisek Verfasst am: 09. Jun 2020 09:42    Titel: Überraschende Ähnlichkeiten zwischen Schwerefeld und c Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Ist das hier je erklärt worden:
Eine für mich überraschende Ähnlichkeit im ?Verhalten? der Zeit an diesen 2 so verschiedenen Stellen:
(1) Beim Photon. Das hat die Masse Null, ist aber mit Maximalgeschwindigkeit unterwegs.
Bei Annäherung an diese Maximalgeschwindigkeit verlangsamt sich die Zeit.
(2) Genau dasselbe passiert bei Annäherung an große Massen, maximale Massen, Schwarze Löcher.
Wobei sich diese gar nicht unbedingt bewegen müssten.
Also der gleiche Effekt bei Annäherung an die Maximalgeschwindigkeit c wie bei Annäherung an die
ruhende ?Maximal?-Masse Schwarzer Löcher. Na sowas ...
Und zu Ende gedacht:
Kommt die Zeit bei Erreichen des Ereignishorizonts auch zum Stillstand!?
Es geht ja hier nicht nur darum, was ein äußerer Beobachter sehen kann, nämlich dass die angezo-
gene Rakete am Horizont kleben bleibt, denn tatsächlich fällt sie ja hinein.
Wie ?erlebt? die Rakete jetzt die Zeit? Als stillstehend???????????
Na schön, die Rakete löst sich in Wohlgefallen auf ? wie ?erleben? die irgendwie gearteten Reste die
Zeit? Doch als stillstehend????

Mir noch wichtiger:
Die bloße, überraschende Gleichheit der Effekte ? was sagt das eigentlich aus?

Meine Ideen:
Habe keine Idee. Vielleicht gibt es sie ja schon.
Bis dahin nur Verwunderung - oder ein Missverständnis?
TomS
Moderator


Anmeldungsdatum: 20.03.2009
Beiträge: 12408

Beitrag TomS Verfasst am: 09. Jun 2020 12:50    Titel: Antworten mit Zitat

Beide „Effekte“ folgen letztlich aus der Geometrie der Raumzeit gemäß der Allgemeinen Relativitätstheorie.
_________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Sisek



Anmeldungsdatum: 06.06.2020
Beiträge: 9
Wohnort: Tecklenburg

Beitrag Sisek Verfasst am: 10. Jun 2020 12:45    Titel: Antworten mit Zitat

gut, aber kann jemand was dazu sagen:
Wie erklärt sich die G l e i c h e i t des geschildertenm Effekts
an so extrem verschiedenen Stellen?
Kann man daraus eine erkenntnis ziehen???
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik