RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Divergenz eines elektrischen Potentials
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik
Autor Nachricht
verrain



Anmeldungsdatum: 31.05.2018
Beiträge: 21

Beitrag verrain Verfasst am: 04. Mai 2020 16:46    Titel: Divergenz eines elektrischen Potentials Antworten mit Zitat

Also den Zusammenhang zwischen Divergenz und Existenz einer Quelle / Senke habe ich verstanden.

Aber ich versteh nicht ganz: Ist die Divergenz nur am Quell-/Senkenort ungleich 0 und überall sonst 0? (Unter Vorraussetzung der Kontinuitätsgleichung)

Viele Grüße
Verrain
GvC



Anmeldungsdatum: 07.05.2009
Beiträge: 14814

Beitrag GvC Verfasst am: 04. Mai 2020 17:27    Titel: Antworten mit Zitat

verrain hat Folgendes geschrieben:
Divergenz eines elektrischen Potentials


Was soll das denn sein? Das Potential ist ein Skalar, die Potentialverteilung ein Skalarfeld. Die Divergenz kannst Du aber nur von einem Vektorfeld bilden.

verrain hat Folgendes geschrieben:
Also den Zusammenhang zwischen Divergenz und Existenz einer Quelle / Senke habe ich verstanden.


Erläutere bitte mal, was Du tatsächlich verstanden hast.
ML



Anmeldungsdatum: 17.04.2013
Beiträge: 2662

Beitrag ML Verfasst am: 04. Mai 2020 18:16    Titel: Re: Divergenz eines elektrischen Potentials Antworten mit Zitat

Hallo,

verrain hat Folgendes geschrieben:

Aber ich versteh nicht ganz: Ist die Divergenz nur am Quell-/Senkenort ungleich 0 und überall sonst 0? (Unter Vorraussetzung der Kontinuitätsgleichung)

Die Divergenz eines Vektorfeldes beschreibt gewissermaßen, wieviele Feldlinien an dem Ort beginnen (div ist positiv) oder enden (div ist negativ).

Wenn Du die Divergenz des E-Feldes betrachtest, dann zeigt Dir diese Divergenz die Ladungsdichte an (mit einem Proportionalitätsfaktor).

Für das elektrische Feld gilt: mit der Ladungsdichte .

Ansonsten gilt das, was GvC auch schon gesagt hat: Die Divergenz eines elektrischen Potentials ergibt nicht allzu viel Sinn.


Viele Grüße
Michael
verrain



Anmeldungsdatum: 31.05.2018
Beiträge: 21

Beitrag verrain Verfasst am: 06. Mai 2020 14:31    Titel: Antworten mit Zitat

Sry, ich meinte natürlich das elektrische Feld. Ist mir bewusst, dass ich die Divergenz nur für ein Vekorfeld bestimmen kann. Da war ich schon etwas Matsch im Kopf, auf Grund fortgeschrittener Zeit ^^.

Vielen Dank für eure Antwort!
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik