RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Lichtbogen Spannung berechnen
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik
Autor Nachricht
Nemesis1856



Anmeldungsdatum: 27.01.2019
Beiträge: 1

Beitrag Nemesis1856 Verfasst am: 27. Jan 2019 23:46    Titel: Lichtbogen Spannung berechnen Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo allerseits,

ich interessiere mich für das Gleiche Problem wie corax12, deshalb habe ich seine Nachricht kopiert und nocheinmal ins Spiel gebracht, damit sie nicht untergeht,

welche Größen und Formeln müssen mir bekannt sein, um die Spannung eines Lichtbogens in der Luft für beliebige Abstände zwischen und Materialkonstanten der Elektroden zu berechen?

Meine Ideen:
Entsprechend keine, wie corax12 bin ich für jede Hilfe sehr dankbar!
isi1



Anmeldungsdatum: 03.09.2006
Beiträge: 2782

Beitrag isi1 Verfasst am: 28. Jan 2019 22:22    Titel: Antworten mit Zitat

Der Göttin des gerechten Zorns (=Nemesis) kann man es nicht übelnehmen, wenn sie endlich einmal wissen will, wie das funktioniert.
Meine Begeisterung für die Physik erhielt einen kräftigen Dämpfer, als ich erkannte, dass sich leider nur recht wenige, passend ausgesuchte Fälle physikalisch berechnen lassen - besonders in der Quantenphysik.
Das von Dir angesprochene Problem kannst angehen durch Messungen, daraus kannst eine empirische Funktion aufstellen - oder Du erklärst erst einmal, welche physikalischen Vorgänge (genau nach der Reihe) ablaufen, wenn der Lichtbogen brennt. Ich fürchte, das lässt sich nur mit riesigem Aufwand simulieren. Augenzwinkern

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ
Nemesis1857
Gast





Beitrag Nemesis1857 Verfasst am: 29. Jan 2019 20:34    Titel: Antworten mit Zitat

Erstmal ein Danke für die Antwort, ich werd mich dann erstmal weiter damit beschäftigen.
Augenzwinkern Augenzwinkern Augenzwinkern
wetterfrosch



Anmeldungsdatum: 03.06.2021
Beiträge: 3

Beitrag wetterfrosch Verfasst am: 03. Jun 2021 10:23    Titel: Antworten mit Zitat

Relevant sind Gasdruck p; Abstand der Elektroden d und Temperatur sowie gewisse Materialkonstanten des gegebenen Gases:
siehe Wikipedia "Paschengesetz": https://de.wikipedia.org/wiki/Paschen-Gesetz

[Daraus leitet sich aber auch eine leichtere Näherung für Luft ab: https://de.wikipedia.org/wiki/Durchschlagfestigkeit
aber die suchst du wohl nicht]

Luftfeuchte findet hier noch keine Berücksichtigung, wäre im echten Leben aber auch ein Faktor...

Also das Paschen-Gesetz ist wohl, was du suchst, aber auch recht kompliziert...
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik