RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Schäden durch Spannung und Stromstärke?
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik
Autor Nachricht
ElektrikNewbiee



Anmeldungsdatum: 26.02.2018
Beiträge: 1

Beitrag ElektrikNewbiee Verfasst am: 26. Feb 2018 13:32    Titel: Schäden durch Spannung und Stromstärke? Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hey physikalisch und elektrisch interessierte,

Folgende Überlegung:

Wir haben also die Spannung (Energie pro Ladung) und die Stromstärke (Ladung pro Zeit).

Mich Interessiert nun, wie es durch Elektrischen Strom zu Schäden von Kabeln,Bauteilen, etc... kommt.



Meine Ideen:
Ist meine Annahme dazu richtig?:

Ich denke mir das wie folgt:

Wenn unser Strom jetzt mit Energie durch Kabel und Verbraucher fließt, wird ein Teil der Energie durch Reibung mit Atomgittern in Wärmeenergie umgewandelt.

Erhöhen wir jetzt die Spannung, also die Energie pro Ladung, wird auch mehr Energie in Wärmeenergie umgewandelt ? Erhöhen wie die Stromstärke, wird mehr Reibung erzeugt, da mehr Strom fließt und das führt ebenfalls zu mehr Wärmeenergie.

Ist es also so, dass z.B 5 Volt mit 1 Ampere genau so viel Wärme wie, 5 Ampere mit 1 Volt umwandeln würde?

Und falls nicht, ist es zumindest so, dass die Wärme der Grund für Schäden durch Elektrischen Strom ist? Es gibt ja auch noch sowas wie Durchschläge durch Spannung oder?

Danke für Antworten smile
ML



Anmeldungsdatum: 17.04.2013
Beiträge: 2424

Beitrag ML Verfasst am: 26. Feb 2018 14:48    Titel: Re: Schäden durch Spannung und Stromstärke? Antworten mit Zitat

Hallo,

ElektrikNewbiee hat Folgendes geschrieben:

Wir haben also die Spannung (Energie pro Ladung) und die Stromstärke (Ladung pro Zeit).

Die Angabe der Spannung als Energie pro Ladung suggeriert, dass die Energie irgendwie den Ladungen anhaftet.
Tatsächlich befindet sich die Energie nicht an oder bei den Ladungen, sondern als Feldenergie gerade dort, wo man sie nicht erwartet: im umgebenden Medium (d. h. im Isolator bzw. in der Luft).

vgl. hier:
http://www.physikdidaktik.uni-karlsruhe.de/publication/ajp/Poynting_transformer.pdf

Zitat:

Mich Interessiert nun, wie es durch Elektrischen Strom zu Schäden von Kabeln,Bauteilen, etc... kommt.

Das kommt auf den Schädigungsmechanismus an, der im Einzelfall kompliziert sein kann.

Zitat:

Wenn unser Strom jetzt mit Energie durch Kabel und Verbraucher fließt, wird ein Teil der Energie durch Reibung mit Atomgittern in Wärmeenergie umgewandelt.

Den Ladungen selbst haftet praktisch keine Energie an. Die Nutzenergie fließt komplett außerhalb des Leiters. Die Verlustenergie tritt von außen (vom Feld) nahezu senkrecht in den Leiter ein.

Wie die Energie vom Feld in das Atomgitter gelangt, ist m. E. ein quantenmechanisches Problem. Dazu habe ich aber zu wenig Ahnung, um dabei behilflich zu sein.

Zitat:

Ist es also so, dass z.B 5 Volt mit 1 Ampere genau so viel Wärme wie, 5 Ampere mit 1 Volt umwandeln würde?

Die Frage ergibt sich in dieser Form m. E. nicht, da Du am gleichen Bauelement nur entweder den Strom oder die Spannung festlegen kannst, aber nicht beides unabhängig voneinander.

Zitat:

Und falls nicht, ist es zumindest so, dass die Wärme der Grund für Schäden durch Elektrischen Strom ist?

Sie ist ein Schädigungsmechanismus.

Zitat:

Es gibt ja auch noch sowas wie Durchschläge durch Spannung oder?

Genau.


Viele Grüße
Michael
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik