RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Veränderung des Abstands eines Kondensators-was passiert?
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik
Autor Nachricht
Johann
Gast





Beitrag Johann Verfasst am: 31. Dez 2010 14:52    Titel: Veränderung des Abstands eines Kondensators-was passiert? Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Ich habe einige Überlegungen zum Plattenkondensator
1)Was passiert mit der Spannung, wenn man den Abstand der Platten verdoppelt/halbiert?
2)Was passiert mit der gespeicherten Energie im Kondensator, wenn der Abstand verdoppelt/halbiert wird.
3)Was passiert mit der elektrischen Feldstärke, wenn man den Abstand verdopplet/halbiert?
3)Was passiert mit der Kraft, mit der sich die Platten anziehen, wenn der Abstand vergrößert/verkleinert wird?

Meine Ideen:
zu1) Ich kenn die Formel U= W/q
= E*d
Wenn ich den Abstand verdopple verdoppelt, verdoppelt sich da die Spannung, andererseits stellt man die ja selbst ein! Was hat die Formel dann zu bedeuten?

zu2) Formel der Energie E= F*d
E*q*d
Wenn man d verdoppelt, verdopplet sich die Energie, stimmt das?

Vorrausgesetz und da sind wir bei 3) Die Feldstärke bleibt konstant
Aber das ist nur in homogenen Felder der Fall, oder?

4) Die Kraft F=E*q müsste nach der oberen Schlussfolgerung konstant bleiben, aber spielt da evtl. Culoumb eine Rolle?

Ich hoffe ihr helft mir, würde mir das Lernen echt erleichtern, danke vielmals!!!!!!! :-)
planck1858



Anmeldungsdatum: 06.09.2008
Beiträge: 4542
Wohnort: Nrw

Beitrag planck1858 Verfasst am: 31. Dez 2010 15:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

1) Wenn man den Abstand halbiert, halbiert sich auch der Betrag der Spannung. Verdoppelt man den Abstand, so verdoppelt sich auch der Betrag der Spannung.


_________________
Die Naturwissenschaft braucht der Mensch zum Erkennen, den Glauben zum Handeln. (Max Planck)

"I had a slogan. The vacum is empty. It weighs nothing because there's nothing there. (Richard Feynman)
Johann
Gast





Beitrag Johann Verfasst am: 31. Dez 2010 15:23    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, d.h. das die elektrische Feldstärke E unabhängig ist vom Abstand der Platten, und das sich die Energie verdoppelt bei doppeltem Abstand.
Danke für die Hilfe.

Und wie verhält es sich mit der Kraft mit der sich die beiden Platten anziehen?
Resultiert aus deren Anziehen nicht die gespeicherte Enderie?

Gruß Johann
GvC



Anmeldungsdatum: 07.05.2009
Beiträge: 14812

Beitrag GvC Verfasst am: 31. Dez 2010 17:08    Titel: Antworten mit Zitat

Johann hat Folgendes geschrieben:
Danke, d.h. das die elektrische Feldstärke E unabhängig ist vom Abstand der Platten, und das sich die Energie verdoppelt bei doppeltem Abstand.
Danke für die Hilfe.

Und wie verhält es sich mit der Kraft mit der sich die beiden Platten anziehen?
Resultiert aus deren Anziehen nicht die gespeicherte Enderie?

Gruß Johann


Ich glaube, Dir sind die Zusammenhänge nicht ganz klar. Du musst zunächst die beiden Fälle unterscheiden:

A. Geladener Kondensator wird von der Spannungsquelle getrennt.
B. Geladener Kondensator bleibt an Spannungsquelle angeschlossen.

Außerdem kennst Du die grundsätzlichen Beziehungen

Q = C*U
mit
C = eps*A/d
und
W = (1/2)C*U²
sowie
F = (1/2)*Q*E

Jetzt kannst Du beide Fälle untersuchen.
Für Fall A gilt Q=const.
Für Fall B gilt U = const.

Damit lassen sich die Fragen 1-4 leicht beantworten.

Fall A
1. Die Spannung wird verdoppelt/halbiert
2. Der Energieinhalt wird vervierfacht/geviertelt
3. Die Feldstärke bleibt konstant
4. Die Kraft bleibt konstant

Fall B
1. Die Spannung bleibt konstant
2. Der Energieinhalt wird halbiert/verdoppelt
3. Die Feldstärke wird halbiert/verdoppelt
4. Die Kraft wird geviertelt/vervierfacht
Johann
Gast





Beitrag Johann Verfasst am: 01. Jan 2011 11:23    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Wink
und einen guten Rutsch ins neue Jahr euch allen!
Gast1234f
Gast





Beitrag Gast1234f Verfasst am: 17. Nov 2015 21:04    Titel: Spannung Antworten mit Zitat

zu der Spannung. Solange der Plattenkondensator an der Spannungsquelle angeschlossen ist, bleibt U konstant. Wenn sich d verdoppelt, halbiert sich E. Da U=E*d gilt, gilt bei doppeltem Abstand somit: U= 1/2E*2d
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik