RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Magnetisches Wechselfeld ohne Elektrizität?
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik
Autor Nachricht
Brillant



Anmeldungsdatum: 12.02.2013
Beiträge: 1863
Wohnort: Hessen

Beitrag Brillant Verfasst am: 22. Apr 2017 23:39    Titel: Magnetisches Wechselfeld ohne Elektrizität? Antworten mit Zitat

Hallo,

ich stoße gerade auf das kabellose Aufladen mit magnetischen Wechselfeldern. Da wird behauptet, die seien vollkommen gesund, weil keine elektrischen Felder erzeugt werden.

https://youtu.be/QZ4JpRPE-BM?t=13m

Mir ist nicht bekannt, dass magnetische Wechselfelder ohne elektrische Felder funktionieren.

Also ein dreiste Lüge?
Shadow49



Anmeldungsdatum: 13.04.2017
Beiträge: 13

Beitrag Shadow49 Verfasst am: 24. Apr 2017 22:55    Titel: Antworten mit Zitat

Jein. Antennen besitzen ein Nah- und ein Fernfeld.

Klassische EM-Signale (Licht, Radio) werden durch das Fernfeld übertragen. Das Nahfeld wird meines Wissens nach nur in HF (13.7 MHz) RFID eingesetzt - hierbei wird nur die magnetische Energie im Nahfeld durch eine Induktivität eingefangen.

Induktive Kopplung (genauso wie kapazitive Kopplung) funktioniert allerdings auch bei DC, sodass keine Wellen abgestrahlt werden. Die magnetischen (elektrischen) Feldlinien erzeugen in der Sekundärspule(Kapazität) ein Stromfluss(Spannung), sodass ein Teil der Energie drahtlos übertragen wird.

Sollte letzteres der Fall sein, wird keine EM-Strahlung emittiert. Ich frage mich dann allerdings, wie Menschen mit Herzschrittmachern in Zukunft noch die Straße entlanglaufen möchten, wenn an jeder Laterne ein Magnet klemmt.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik