RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Berechnung der Komar-Masse
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
Corbi



Anmeldungsdatum: 17.07.2018
Beiträge: 264

Beitrag Corbi Verfasst am: 29. Nov 2022 13:48    Titel: Berechnung der Komar-Masse Antworten mit Zitat

ich schaue mir gerade die Herleitung der "Komar-Masse" in Walds General Relativity an.

Der Ansatz ist in Analogie zu Newton's Theorie, dass die gesamte Masse eines isolierten Systems in einer statischen Raumzeit durch das Oberflächenintegral über die nach innen gerichtete Kraft auf einer Sphäre außerhalb der Massenverteilung gegeben ist:



wobei K das normierte zeitartige Killing-Vektorfeld und N die Oberflächennormale ist.

In einer statischen Raumzeit gilt aber, dass die Metrik lokal immer wie folgt ausgedrückt werden kann:

mit einer Riemannschen Metrik und


dann folgt aber in diesen Koordinaten:



die letzte Gleichheit folgt wenn man die Christoffelsymbole in den angegebenen Koordinaten ausschreibt.

Damit wäre der Integrand für die Massenformel aber immer Null. Wo liegt mein Fehler?

_________________
Die Natur beginnt eben nicht mit Elementen, so wie wir genötigt sind mit Elementen zu beginnen - Ernst Mach
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik