RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Interferenz
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Optik
Autor Nachricht
xx8wwjuli



Anmeldungsdatum: 18.09.2022
Beiträge: 2

Beitrag xx8wwjuli Verfasst am: 18. Sep 2022 21:08    Titel: Interferenz Antworten mit Zitat

Meine Frage:


Zuletzt bearbeitet von xx8wwjuli am 20. Sep 2022 09:29, insgesamt einmal bearbeitet
as_string
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.12.2005
Beiträge: 5632
Wohnort: Heidelberg

Beitrag as_string Verfasst am: 18. Sep 2022 23:02    Titel: Antworten mit Zitat

Denk mal nicht so sehr an die Formel. Eher wie sie zustande kommt.
Um ein Interferenz-Maximum zu haben, muss die optische Weglänge für die beiden Strahlen eine Differenz von einem ganzzahligen Vielfachen der Wellenlänge haben.
Stell Dir mal das erste Nebenmaximum vor, also mit einer Differenz von einer Wellenlänge. Dann hättest Du den Spalten-Abstand gerade das Vierfache vom Gangunterschied. Wenn Du so ein Dreieck einzeichnest mit dem Gangunterschied auf einer Seite und dem Gitterabstand als Hypotenuse, dann ist der Sinus des Winkels 1/4.
In diesem Dreieck kann der Gangunterschied niemals größer werden, als der Gitterabstand, da würde im Grenzfall der eine Ablenkung um 90° stattfinden, die dann nicht mehr auf den Schirm käme.
Welche Maxima würden also noch höchtens möglich sein?

Gruß
Marco
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Optik