RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Eigenzeit zweier Uhren
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
vtxt1103



Anmeldungsdatum: 14.11.2021
Beiträge: 275

Beitrag vtxt1103 Verfasst am: 18. Mai 2022 19:52    Titel: Eigenzeit zweier Uhren Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo Allerseits, ich habe hier eine Aufgabe mit der ich nicht so wirklich zurecht komme und eure Hilfe benötige.

Zwei Uhren bewegen sich von einem Startpunk A (Zeitpunkt )zum endpunk (Zeitpunkt ) entlang zweier verschiedener Trajektorien mit relativistischen Geschwindigkeiten. Die erste Uhr bewegt sich entlang der Geraden

die zweite Uhr entlang der Parabel


(a) Bestimme die Eigenzeit der Uhren bei Erreichen von B.

(b) Die Geschwindigkeit der in (a) betrachteten Uhren muss den Grundprinzipien der speziellen Relativitätstheorie entsprechen. Welche Einschränkung
in der Wahl der Parameter v0 beziehungsweise a0 lässt sich daraus herleiten?

(c) Vergleiche die beiden Eigenzeiten für den maximal zulässigen Wert von
v0

Ich bedanke mich jetzt schonmal für eure Hilfe.



Meine Ideen:

Ich habe leider zurzeit keine Ideen wie ich das lösen könnte, daher wären Tipps und Ansätze hilfreich
Aruna



Anmeldungsdatum: 28.07.2021
Beiträge: 409

Beitrag Aruna Verfasst am: 18. Mai 2022 20:51    Titel: Re: Eigenzeit zweier Uhren Antworten mit Zitat

vtxt1103 hat Folgendes geschrieben:
Meine Frage:
Hallo Allerseits, ich habe hier eine Aufgabe mit der ich nicht so wirklich zurecht komme und eure Hilfe benötige.

Zwei Uhren bewegen sich von einem Startpunk A (Zeitpunkt )zum endpunk (Zeitpunkt ) entlang zweier verschiedener Trajektorien mit relativistischen Geschwindigkeiten. Die erste Uhr bewegt sich entlang der Geraden

die zweite Uhr entlang der Parabel


(a) Bestimme die Eigenzeit der Uhren bei Erreichen von B.


Steht diese Frage im luftleeren Raum, oder hattest Du eventuell Unterricht zu dem Thema, in dem erklärt wurde, wie man die Eigenzeit zwischen zwei Ereignissen (Zeiten?) berechnen kann, oder bzw. eine Formel angegeben?

vtxt1103 hat Folgendes geschrieben:

(b) Die Geschwindigkeit der in (a) betrachteten Uhren muss den Grundprinzipien der speziellen Relativitätstheorie entsprechen. Welche Einschränkung
in der Wahl der Parameter v0 beziehungsweise a0 lässt sich daraus herleiten?


Gibt es in den Grundprinzipien der SRT Einschränkungen für Geschwindigkeiten oder Beschleunigungen?

vtxt1103 hat Folgendes geschrieben:

(c) Vergleiche die beiden Eigenzeiten für den maximal zulässigen Wert von
v0


daraus könnte man schließen, dass es in den Grundprinzipien der SRT eine Obergrenze für Geschwindigkeiten gibt.
Die maximal zugelassene Geschwindigkeit setzt man dann in die Gleichung für die Eigenzeit für das System, das sich gleichförmig mit v_0 bewegt ein und berechnet die Eigenzeit.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik