RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Masse Berechnung
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
Azkaenion



Anmeldungsdatum: 21.06.2020
Beiträge: 182

Beitrag Azkaenion Verfasst am: 03. Sep 2021 13:40    Titel: Masse Berechnung Antworten mit Zitat

Ein Körper der doppelt so groß ist hat doch das achtfache Gewicht.
Statue 1,80 m 750 Kg, Statue in 3,60 m 6000 Kg

Das geht glaube ich über das Quadrat Kubik Gesetz.

Wie rechne ich dann das Gewicht der Statue aus wenn sie 1 m groß ist???
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 6238

Beitrag Steffen Bühler Verfasst am: 03. Sep 2021 14:31    Titel: Antworten mit Zitat

Genauso. Die Masse ist proportional zum Kubus der Höhe.

Den Faktor 8 bei 3,60 Meter hast Du ja korrekt mit berechnet.

Nun tu dasselbe für 1,00m statt 3,60m.

Viele Grüße
Steffen
Azkaenion



Anmeldungsdatum: 21.06.2020
Beiträge: 182

Beitrag Azkaenion Verfasst am: 03. Sep 2021 14:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ich komme auf den Faktor 0,139.

Das wären dann 104,25 Kg
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 6238

Beitrag Steffen Bühler Verfasst am: 03. Sep 2021 14:45    Titel: Antworten mit Zitat

Ich komme auf mehr.

Wie hast Du gerechnet?
Azkaenion



Anmeldungsdatum: 21.06.2020
Beiträge: 182

Beitrag Azkaenion Verfasst am: 03. Sep 2021 15:00    Titel: Antworten mit Zitat

Das passt doch.

Und die 750 Kg dann mal 0,139.
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 6238

Beitrag Steffen Bühler Verfasst am: 03. Sep 2021 15:23    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, der Faktor ist eben nicht 0,139, sondern...

Deswegen frage ich ja, wie Du das gerechnet hast und auf die falschen 0,139 kommst.
Azkaenion



Anmeldungsdatum: 21.06.2020
Beiträge: 182

Beitrag Azkaenion Verfasst am: 03. Sep 2021 17:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde den Fehler nicht.

Wäre die Statue z.b. 2,50 m groß, dann würde sie 4170 Kg wiegen.

Richtig?

Oder auch falsch?
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 6238

Beitrag Steffen Bühler Verfasst am: 03. Sep 2021 19:08    Titel: Antworten mit Zitat

Ok, dann schmeiß ich halt meinen Taschenrechner für Dich an. Du willst mir Dein Rechengeheimnis ja nicht verraten.




Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik