RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Masse vs. Gravitationskraft
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Astronomie
Autor Nachricht
terminus



Anmeldungsdatum: 17.10.2020
Beiträge: 215

Beitrag terminus Verfasst am: 06. Jul 2021 17:58    Titel: Masse vs. Gravitationskraft Antworten mit Zitat

Verständnisproblem:
wenn die Masse der Erde (~ 6*10^24kg) ca. 80x so groß ist wie die des Mondes (~ 7*10^22kg), wieso ist dann die Erdbeschleunigung (ca. 9,8 m/s²) nur etwa 6x so groß wie die des Mondes (~ 1,6m/s²)?

_________________
αΓγΔδεζηΘθικλµνΞξΠπϱΣστΦφχΨψΩω∫∂ħ⋅⟨⟩√≤≥∞∈
Gast12
Gast





Beitrag Gast12 Verfasst am: 06. Jul 2021 18:03    Titel: Antworten mit Zitat

Es geht nicht nur um die Masse, sondern auch um die Geschwindigkeit mit der die Erde rotiert, die Dichte, letztendlich auch die Größe.
Nils Hoppenstedt



Anmeldungsdatum: 08.01.2020
Beiträge: 1213

Beitrag Nils Hoppenstedt Verfasst am: 06. Jul 2021 18:07    Titel: Antworten mit Zitat

Weil in die Erdbeschleunigung nicht nur die Masse eingeht, sondern auch der Radius des Himmelskörpers. Der Radius der Erde ist etwa 3.6 mal größer als der Mondradius. Für das Verhältnis der Erd- bzw. Mondbeschleunigungen gilt also:

80/3.6^2 = 6.1

Viele Grüße,
Nils

_________________
Ihr da Ohm macht doch Watt ihr Volt!
TomS
Moderator


Anmeldungsdatum: 20.03.2009
Beiträge: 14065

Beitrag TomS Verfasst am: 06. Jul 2021 18:14    Titel: Antworten mit Zitat

Die gravitative Fallbeschleunigung g(r) verursacht durch einen Körper der Masse M am Radius r (> R, d.h. an der Oberfläche oder außerhalb des Körpers) berechnet sich zu



Und darin liegt bereits die Antwort: zwar ist die Masse der Erde größer als die des Mondes, jedoch auch der Erdradius r.

_________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
terminus



Anmeldungsdatum: 17.10.2020
Beiträge: 215

Beitrag terminus Verfasst am: 06. Jul 2021 18:20    Titel: Antworten mit Zitat

@Nils:
das ist jetzt verständlich, danke!
wie ist denn die genaue Formel für die Berechnung Gravitations-Beschleunigung aus Masse und Radius? (Tante Google ist da leider ein Fass ohne Boden...)

oops, hat sich mit Tom überschnitten...
was ist G in der Formel?

_________________
αΓγΔδεζηΘθικλµνΞξΠπϱΣστΦφχΨψΩω∫∂ħ⋅⟨⟩√≤≥∞∈
TomS
Moderator


Anmeldungsdatum: 20.03.2009
Beiträge: 14065

Beitrag TomS Verfasst am: 06. Jul 2021 18:21    Titel: Antworten mit Zitat

terminus hat Folgendes geschrieben:
was ist G in der Formel?

G ist die Gravitationskonstante.

_________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
terminus



Anmeldungsdatum: 17.10.2020
Beiträge: 215

Beitrag terminus Verfasst am: 06. Jul 2021 18:23    Titel: Antworten mit Zitat

ah ja, klar, danke!
_________________
αΓγΔδεζηΘθικλµνΞξΠπϱΣστΦφχΨψΩω∫∂ħ⋅⟨⟩√≤≥∞∈
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Astronomie