RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Warum Drehstrom?
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik
Autor Nachricht
Picard
Gast





Beitrag Picard Verfasst am: 22. Feb 2021 15:12    Titel: Warum Drehstrom? Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo zusammen, warum gibt es Drehstrom bzw. warum erzeugt man diesen überhaupt?
Habe zwar die Grundlagen der Wechselstromtechnik soweit verstanden, aber weshalb nutzt man Drehstrom für z.B. Elektroautos und deren Motoren?

Meine Ideen:
Danke für eure Antworten!
Nobby1



Anmeldungsdatum: 19.08.2019
Beiträge: 706

Beitrag Nobby1 Verfasst am: 22. Feb 2021 16:21    Titel: Antworten mit Zitat

In Autos Drehstrommotoren? Weil man dort wartungsarme Synchronmotoren einsetzt.
https://www.e-autos.de/technik/wie-funktioniert-ein-elektroauto/

Mit Drehstrom kann man Grundsätzlich die Energie besser transportieren und transformieren.

Auch der Kampf Tesla ( Wechselstrom) und Edison ( Gleichstrom) in USA welches System verwendet wird.
gast_4711
Gast





Beitrag gast_4711 Verfasst am: 06. Apr 2021 09:32    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt viele Gründe. Mir fällt das folgende Argument ein. Mit Drehstrom lassen sich Drehfelder erzeugen, deren Rotationsrichtung durch einfache Beschaltung von Ankerspulen bestimmt werden kann. Somit lässt sich die Drehrichtung eines Drehstrom-Synchron-Motors einfach beeinflussen. Hierzu bedarf es mindestens drei Phasen.
ML



Anmeldungsdatum: 17.04.2013
Beiträge: 2430

Beitrag ML Verfasst am: 06. Apr 2021 11:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Nobby1 hat Folgendes geschrieben:

Mit Drehstrom kann man Grundsätzlich die Energie besser transportieren und transformieren.

Inwiefern ist das für ein Auto relevant?

Viele Grüße
Michael
Nobby1



Anmeldungsdatum: 19.08.2019
Beiträge: 706

Beitrag Nobby1 Verfasst am: 06. Apr 2021 12:00    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Antwort steht doch oben. Den Link nachlesen.
Drei Phasen lassen sich besser transportieren bzw. verteilen als nur eine Phase Gleichstrom. Das kennt man doch schon seit Jahrzehnten bei der Lichtmaschine. Dort ist man auch von der Gleichstrommaschine auf Drehstrom umgestiegen. Ist auch alles wartungsärmer.
ML



Anmeldungsdatum: 17.04.2013
Beiträge: 2430

Beitrag ML Verfasst am: 06. Apr 2021 12:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Nobby1 hat Folgendes geschrieben:
Meine Antwort steht doch oben. Den Link nachlesen.
Drei Phasen lassen sich besser transportieren bzw. verteilen als nur eine Phase Gleichstrom. Das kennt man doch schon seit Jahrzehnten bei der Lichtmaschine. Dort ist man auch von der Gleichstrommaschine auf Drehstrom umgestiegen. Ist auch alles wartungsärmer.


Wärtungsärmer verstehe ich. Aber ich verstehe nicht, was die Diskussion von Edison und Tesla mit dem Auto zu tun hat. Oder verwendet man im Auto Hochspannungsnetze, um die Energie zu übertragen, und setzt für das Hoch- und Runtertransformieren Trafos ein?

Ich würde hier eher an das zeitlich konstante Moment von Drehstrommotoren denken.


Viele Grüße
Michael
Nobby1



Anmeldungsdatum: 19.08.2019
Beiträge: 706

Beitrag Nobby1 Verfasst am: 06. Apr 2021 12:15    Titel: Antworten mit Zitat

Mir ging es allgemein um den Vorteil von Drehstrom nicht nur für das Auto. Der TES hatte das Auto nur als Beispiel angefügt.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik