RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Zeit bis zur vollständigen Verdampfung von Wasser
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Wärmelehre
Autor Nachricht
kopfkissen



Anmeldungsdatum: 19.09.2020
Beiträge: 2

Beitrag kopfkissen Verfasst am: 19. Sep 2020 10:46    Titel: Zeit bis zur vollständigen Verdampfung von Wasser Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Die Aufgabe ist wie folgt:

Zur Zubereitung von Tee werden 0,5 kg Wasser (15°C) in einem Wasserkocher (Heizleistung 2,2 kW) erhitzt.
a) Berechnen Sie wie viel Energie dafu?r gebraucht wird. Wie lange dauert der Prozess?
b) Der Wasserkocher schaltet sich leider nicht ab. Wie lange dauert es, bis das Wasser vollsta?ndig verdampft?


Leider komme ich bei Aufgabe b) nicht weiter

Meine Ideen:
Aufgaben Teil a) habe ich wie folgt gelöst:

delta h = q zu = cw * m * delta T =178,075 kJ

Zur Zeit: Leistung = Arbeit/Zeit -> t= 80,9s also ca. 1 min 20s

bei b) komme ich nicht weiter:

Hierfür benötige ich die Verdampfungsenthalphie r oder?
Diese ist ja definiert als r = h``- h`aber woher bekomme ich diese h``- h` Werte?

Ich wäre sehr froh, wenn mir jemand weiterhelfen könnte. Vielen Dank!
autor237



Anmeldungsdatum: 31.08.2016
Beiträge: 496

Beitrag autor237 Verfasst am: 19. Sep 2020 14:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Zu a:

Für die Energie erhalte ich 177,82 kJ also aufgerundet 0,18 MJ
Für die Aufheizdauer ca. 80,8 s aufgerundet 81 s

Zu b:

Hier benötigst du die spezifische Verdampfungswärme von Wasser.
Diese kann man auf vielen Seiten nachschlagen.
Der Wert beträgt 2257 kJ/kg. Damit kannst du nun die Energie
berechnen, die du brauchst um 0,5 kg Wasser zu verdampfen und
mit der Leistung von 2,2 kW dann die Verdampfungsdauer.
kopfkissen



Anmeldungsdatum: 19.09.2020
Beiträge: 2

Beitrag kopfkissen Verfasst am: 19. Sep 2020 16:26    Titel: Lösung Antworten mit Zitat

Hallo , vielen Dank für die Hilfe.

Ich stand auf dem Schlauch, wie ich an die Verdampfungsenthalpie komme. Ich ging davon aus, dass diese zu Berechnen ist.

So komme ich auf den ziemlich simplen Lösungsweg von
q= 0,5*2256,9 kJ/kg= 1128,45 KJ/kg
Damit benötigt man für das Verdampfen ca. 512s.

Ein schönes Wochenende noch!
Nobby1



Anmeldungsdatum: 19.08.2019
Beiträge: 484

Beitrag Nobby1 Verfasst am: 19. Sep 2020 17:32    Titel: Antworten mit Zitat

Aber die Einheiten stimmen nicht.

Zuletzt bearbeitet von Nobby1 am 20. Sep 2020 14:34, insgesamt einmal bearbeitet
GvC



Anmeldungsdatum: 07.05.2009
Beiträge: 14588

Beitrag GvC Verfasst am: 20. Sep 2020 13:31    Titel: Antworten mit Zitat

... und es fehlt die Zeit für die Erwärmung von 15°C auf 100°C.
Nobby1



Anmeldungsdatum: 19.08.2019
Beiträge: 484

Beitrag Nobby1 Verfasst am: 20. Sep 2020 14:33    Titel: Antworten mit Zitat

Das wurde bei a ausgerechnet.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Wärmelehre