RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Kraft aus Biegebeanspruchung brechnen
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
Lizzzmarie



Anmeldungsdatum: 31.10.2018
Beiträge: 7

Beitrag Lizzzmarie Verfasst am: 31. Jul 2020 20:28    Titel: Kraft aus Biegebeanspruchung brechnen Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Eine runde Blechscheibe aus S235 mit Durchmesser d = 40 mm und Dicke s = 8 mm soll
ausgestanzt werden. Es liegen folgende Werkstoffkennwerte für S235 vor:
Re = Streckgrenze = 235 N/mm2 Rm = Zugfestigkeit = 360 N/mm2
?bF = Biegefließgrenze = 330 N/mm2 ?tF = Torsionsfließgrenze = 140 N/mm2
?aB = Scherfestigkeit = 290 N/mm2
Welche Kraft F in kN ist für diesen Materialtrennprozess notwendig ?

Meine Ideen:
Hallo liebe Menschen,

brauche dringend eure Hilfe.

Komme einfach nicht auf das richtige Ergebnis..

Die vorhandene Biegespannung muss kleiner gleich der zulässigen sein. Wie würdet Ihr weiter machen? Das es um den Biegeverfahren geht, hätte ich Biegefließgrenze genommen, was meint ihr?

freue mich auf einen lösungsansatz mit formeln
Mathefix



Anmeldungsdatum: 05.08.2015
Beiträge: 3912

Beitrag Mathefix Verfasst am: 01. Aug 2020 09:20    Titel: Antworten mit Zitat

Beim Stanzen handelt es sich um einen Schervorgang. Es ist also die Scherkraft zu bestimmen:

F_s = Scherkraft
tau = Scherspannung
A = Scherfläche
d = Durchmesser
s = Materialstärke

Scherspannung



Scherfläche



Scherkraft



Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik