RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Dielektrikum im Plattenkondensator
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik
Autor Nachricht
bloom19



Anmeldungsdatum: 11.06.2020
Beiträge: 5

Beitrag bloom19 Verfasst am: 14. Jun 2020 16:20    Titel: Dielektrikum im Plattenkondensator Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo,
könnte mir jemand bei folgender Aufgabe helfen?

In einem Plattenkondensator befindet sich befindet sich eine Glasplatte mit der Dicke d=05,cm und eine Polystyrolplatte mit und d=0,5

Berechnen Sie die elektrische Feldstärke und den Spannungsabfall sowohl in der Glas- als auch in der Polystyrolplatte für U=200V

Meine Ideen:
Ich hab leider keinen Ansatz unglücklich
Nobby1



Anmeldungsdatum: 19.08.2019
Beiträge: 720

Beitrag Nobby1 Verfasst am: 14. Jun 2020 16:40    Titel: Antworten mit Zitat

Siehe hier.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Dielektrikum

Es fehlt die Fläche der Platten. Die beiden Permitivitäten kann man wie eine Reihenschaltung von zwei Kondensatoren betrachten.
GvC



Anmeldungsdatum: 07.05.2009
Beiträge: 14727

Beitrag GvC Verfasst am: 15. Jun 2020 11:59    Titel: Antworten mit Zitat

bloom19 hat Folgendes geschrieben:
... Glasplatte ... mit der Dicke d=05,cm


Ich nehme mal an, dass das heißen soll d=0,5cm.

bloom19 hat Folgendes geschrieben:
... Polystyrolplatte mit ... d=0,5


Vermutlich soll die hier fehlende Einheit ebenfalls cm (Zentimeter) sein, oder?

Nobby1 hat Folgendes geschrieben:
Es fehlt die Fläche der Platten.


Wieso? Wozu wird die denn benötigt? Hier geht es doch nur um den Maschensatz



und den Kontinuitätssatz



Da kommt an keiner Stelle die Plattenfläche vor.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik