RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Drehimpulsoperator in der Produktbasis
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik
Autor Nachricht
REDhead
Gast





Beitrag REDhead Verfasst am: 12. Nov 2019 17:31    Titel: Drehimpulsoperator in der Produktbasis Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo,und Danke im Voraus Antworten!

Ich habe folgendes Problem bei dem ich nicht weiter komme und zwar
ich soll den Gesamt-Drehimpulsoperator L^2 = (L1 + L2)^2 in der folgenden
Basis als Matrix darstellen |+,+>, |-,+> , |+,->, |-,-> gegeben sind zwei Spin 1/2 Teilchen.
Ich kenne mein Problem ist wir ich den Operator als Linearkombination der der o.g. Basis darstellen kann bzw die Eigenwerte bestimmen.

Meine Ideen:
Ich hätte zunächst versucht den Operator L^2 in Spektraldarstellung
anzuschreiben,
dann wäre es leicht die Matrixelemente zu in der |+ +>, ... Basis auszurechnen, dazu fehlen mir die aber die Eigenwerte. In der Lösung steht als Eigenwert zum Zustand L^2|+,+> = für L^2|+,-> = ( |+,-> + |- , +>)

Für den Operator L^2 in der Basis |l1,l2,l,m> sind die Eigenwerte ja bekannt.
Vielen Dank für Hilfe!
TomS
Moderator


Anmeldungsdatum: 20.03.2009
Beiträge: 14208

Beitrag TomS Verfasst am: 12. Nov 2019 23:44    Titel: Antworten mit Zitat

m.E. ist es für deine Zwecke ausreichend, die Eins einzuschieben:




_________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik