RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
#ZDF Warum verbinden sich Atome zu Molekülen?
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik
Autor Nachricht
Zombiepriester



Anmeldungsdatum: 05.12.2016
Beiträge: 62

Beitrag Zombiepriester Verfasst am: 25. Sep 2017 23:20    Titel: #ZDF Warum verbinden sich Atome zu Molekülen? Antworten mit Zitat

Hallo Leute
In der Schule hab ich ja gelernt, dass sich Atome zu Verbindungen, also Molekülen verbinden können. Betrachten wir z.B. Kohlenstoff und Sauerstoff. Er kann zwei Sauerstoffatome binden, das ist dann Kohlenstoff Dioxid. Oder vier und das ist dann Methan, aber nicht eins und nicht 3, bzw. wäre das nicht stabil oder so. Das hing dann in der Schule irgendwie mit den "Valenzelektronen" zusammen, aber was steckt da dahinter? man muss doch physikalisch erklären können, warum sich Atome auf die weise verbinden, wie sie sich verbinden. Und noch wichtiger, warum verbinden sie sich überhaupt? Warum klaut der Sauerstoff nicht einfach ein Paar Elektronen vom Kohlenstoff (Er hat ja eine größere elektrische Anziehung, weil mehr Protonen) und verpisst sich dann (Die Atomkerne stoßen sich ja ab. Das hing dann irgendwie mit "Elektronegativität" zusammen und das mag zum rechnen und experimentieren auch sehr sinnvoll sein, aber warum das so ist, erklärt es auch nicht... Ich hoff ihr könnt auf verständliche Weise (Keine zu großen Chemiekenntnisse und bitte auch nicht einfach ein paar Formeln) Licht ins Dunkel bringen.
TomS
Moderator


Anmeldungsdatum: 20.03.2009
Beiträge: 14065

Beitrag TomS Verfasst am: 26. Sep 2017 00:42    Titel: Antworten mit Zitat

Man kann das qantenmechanisch (numerisch; mit hervorragender Präzision) berechnen, jedoch leider nicht in wenigen Sätzen erklären.

Elektronenschalen, Orbitale und Elektronegativität sind nur Begriffe und Regeln, um damit praktisch und einfacher arbeiten zu können. Sie selbst erklären (fast) nichts. Orbitale versteht man z.B. erst dann wirklich, wenn man die zugrundeliegende - jedoch leider mathematisch sehr anspruchsvolle - Quantenmechanik verstanden hat.

Was weißt du denn über Quantenmechanik?
Zombiepriester



Anmeldungsdatum: 05.12.2016
Beiträge: 62

Beitrag Zombiepriester Verfasst am: 26. Sep 2017 09:48    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, einiges prinzipiell, mathematisch kam ich bisher nicht über die einfache Wellenfunktion der Schrödingergleichung. Von Orbitalen würde ich sagen versteh ich schon ein bisschen was, das sind ja die Aufenthaltswahrscheinlichkeiten der Elektronen des Atoms. Und auch weiß ich, dass durch die Quantenzahlen sich verschiedene Anzahlen von Elektronen in verschiedenen "Schalen" ergeben, wie das allerdings mit der Chemie zusammenhängt (Außer die Anzahl der Valenzelektronen) weiß ich nicht.
as_string
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.12.2005
Beiträge: 5407
Wohnort: Heidelberg

Beitrag as_string Verfasst am: 26. Sep 2017 10:10    Titel: Antworten mit Zitat

Du kannst Dir ja einfach auch erstmal den Artikel auf Wikipedia zur kovalenten Bindung durchlesen...

Gruß
Marco
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik