RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Energieverlust, Impulsänderung und (mittlere) Kraft
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
d0ge
Gast





Beitrag d0ge Verfasst am: 29. Nov 2015 13:03    Titel: Energieverlust, Impulsänderung und (mittlere) Kraft Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo,
ich war in letzter Zeit ziemlich krank und konnte nicht im Physikunterricht aufpassen. Also dachte ich mir wende ich mich an euch :)

Aufgabe: Ein PKW der Masse 1,5t stößt mit einer Geschwindigkeit von 96 km/h mit einem 78 km/h entgegenkommenden LKW der Masse 4,2t zusammen.

a) Berechnen Sie den "Energieverlust" in Prozent, falls der Zusammenstoß völlig unelastisch erfolgt!

b) Berechnen Sie die Impulsänderung und die (mittlere) Kraft, die der LKW beim Zusammenstoß erfährt. Gehen Sie von einer Aufpralldauer von 0,12s aus.

Meine Ideen:
a) (delta)W = (1500kg/1500kg+4200kg)*0,5*1500kg*(26,67m/s)²+0,5*4200kg*(21,67m/s)²/0,5*1500kg*(26,67m/s)²+0,5*4200kg*(21,67m/s)²
=1500kg/1500kg+4200kg = 26,3%

b) hier hab ich nichts mehr verstanden :/
GvC



Anmeldungsdatum: 07.05.2009
Beiträge: 14790

Beitrag GvC Verfasst am: 29. Nov 2015 13:32    Titel: Antworten mit Zitat

Deine Berechnung zu a) ist nicht nachzuvollziehen. Der absolute Energieverlust ist doch die Differenz von kinetischer Energie vor dem Zusammenstoß und kinetischer Energie nach dem Zusammenstoß:



Der prozentuale Energieverlust ist dann



Die gesamte kinetische Energie vor dem Zusammenstoß lässt sich mit den vorgegebenen Massen und Geschwindigkeiten berechnen. Zur Berechnung der kinetischen Energie nach dem Zusammnstoß benötigst Du die gemeinsame Geschwindigkeit nach dem Zusammenstoß. Die berechnest Du mit Hilfe des Impulserhaltungssatzes.

Zu b)
Es geht hier nur um die Kraft auf den Lkw. Kraft ist nach zweitem Newtonschen Gestz Impulsänderung pro Zeit.



Die Impulsänderung kannst Du mit den Geschwindigkeiten des Lkw vor und nach dem Zusammenstoß und seiner Masse bestimmen, die "Stoß"zeit ist vorgegeben.
d0ge
Gast





Beitrag d0ge Verfasst am: 29. Nov 2015 13:37    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, ich glaub damit kann ich was anfangen smile
GvC



Anmeldungsdatum: 07.05.2009
Beiträge: 14790

Beitrag GvC Verfasst am: 29. Nov 2015 13:46    Titel: Antworten mit Zitat

d0ge hat Folgendes geschrieben:
Danke, ich glaub damit kann ich was anfangen :)


Na, hoffentlch!
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik