RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Kathodenstrahlung Grund für äußeren Photoeffekt?
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik
Autor Nachricht
AE7



Anmeldungsdatum: 17.07.2014
Beiträge: 3

Beitrag AE7 Verfasst am: 28. Okt 2014 11:36    Titel: Kathodenstrahlung Grund für äußeren Photoeffekt? Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo liebes Forum,

schreibe gerade meine Seminararbeit im Fach Physik und stecke bei einer Fragestellung seit Tagen fest. Ziel meiner Arbeit ist die Beschreibung des geschichtlichen Verlaufs der Entwicklungen zum äußeren Photoeffekt. Begonnen bei Becquerel bis Einstein oder evtl. bis Millikan.
Mein Problem liegt nun darin, dass ich mir nicht genau vorstellen kann, was man unter der Kathodenstrahlung, die von Lenard untersucht worden ist, versteht. Denn beim Photoeffekt werden Elektronen durch Aufnahme von Photonenenergie aus dem Atom und somit aus dem Metall gelöst.

Meine Ideen:
Kann man deshalb sagen, dass diese frei werdenden Elektronen zusammen die Kathodenstrahlung bilden oder liege ich da komplett falsch? Für was genau hat Lenard dann den Nobelpreis erhalten, wenn er ihn für die Kathodenstrahlung erhalten hat? Hängen seine Gesetzmäßigkeiten des Photoeffekts mit der Elektronenstrahlung zusammen? Und ist die von ihm eingeführte Gegenfeldmethode für die Kathodenstrahlung oder den Photoeffekt verwendet worden?

Ihr seht schon, dass ich einige Fragen zu der Thematik habe. Ich bedanke mich schon mal im Voraus für Eure Hilfe!
franz



Anmeldungsdatum: 04.04.2009
Beiträge: 11573

Beitrag franz Verfasst am: 29. Okt 2014 01:36    Titel: Antworten mit Zitat

Ein ganzes Bündel von Fragen, zu dem ich eine kleine Liste vorschlagen würde: Begriffe & Namen / knappe Erläuterung / Fragen.

Problematisch und zeitraubend scheinen mir insbesondere historische "Verästelungen", weil man die ohne ein bestimmtes fachliches Basiswissen kaum aufgedröselt bekommt.

mfG!
TomS
Moderator


Anmeldungsdatum: 20.03.2009
Beiträge: 14211

Beitrag TomS Verfasst am: 29. Okt 2014 07:45    Titel: Antworten mit Zitat

Die deutsche Wikipedia-Seite zu Lennard ist nicht schlecht, man erfährt einiges über ihn sowie seine Arbeiten.

Zur Auszeichnung heißt es "... Arbeiten über Kathodenstrahlung ...".

In dem Artikel ist auch einen Link auf ein Dokument des Nobelpreis-Komitees enthalten.

Den Photoeffekt entdeckt hat Lennard nicht, das waren Hertz, Hallwachs et al. (kann mich nicht genau erinnern - s.u. *)

Erklärt hat er ihn auch nicht, das war Einstein (1905), wofür dieser wiederum den Nobelpreis erhielt (ca. 1920).

Lennard hat aber wohl den Zusammenhang zwischen Frequenz des eingestrahlten Lichts und kinetischer Energie der Photoelektronen gefunden.

Was genau ist dein Thema? Photoeffekt?

(*) Bzgl. der historischen Exaktheit muss ich dich warnen, wir hatten hier kürzlich eine Diskussion zum Photoeffekt, bei der sich gezeigt hat, dass die Wikipedia-Artikel teilweise unpräzise sind.

_________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik