RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Betazerfall - Wie jetzt?!
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik
Autor Nachricht
Charm_Quark



Anmeldungsdatum: 30.09.2014
Beiträge: 6
Wohnort: Florø, Norwegen

Beitrag Charm_Quark Verfasst am: 30. Sep 2014 13:15    Titel: Betazerfall - Wie jetzt?! Antworten mit Zitat

Hallo!

Habe mir neulich die Vorgänge beim Betazerfall näher angesehen, und mir ist zum Zerfall im Nukleus folgendes aufgefallen:

Die "Reaktionsgleichungen" sehen so aus:



Wenn ich das jetzt zusammensetze bekomme ich folgende Gleichung:



Von hier aus ist die einzig mögliche Lösung dass die Antipartikel negative Masse besitzen, welche der Masse der "normalen" Partikeln entspricht, sodass:



Ist das so richtig?

Wenn nicht: ist das Konzept von Masse auf Elementarteilchen überhaupt noch anwendbar?

MfG Charm_Quark

P.S.: Dies ist mein erster Post - ich bitte im Voraus um Entschuldigung falls der Thread falsch platziert ist o. Ä.
TomS
Moderator


Anmeldungsdatum: 20.03.2009
Beiträge: 13870

Beitrag TomS Verfasst am: 30. Sep 2014 13:23    Titel: Re: Betazerfall - Wie jetzt?! Antworten mit Zitat

Charm_Quark hat Folgendes geschrieben:
Wenn ich das jetzt zusammensetze bekomme ich folgende Gleichung:


Wie kommst d darauf, dass du eine Reaktionsgeichung "X zerfällt in Y, ..." in eine Gleichung "X ist gleich" oder "X enthält" umwandeln darfst?

Charm_Quark hat Folgendes geschrieben:
Von hier aus ist die einzig mögliche Lösung dass die Antipartikel negative Masse besitzen, welche der Masse der "normalen" Partikeln entspricht ... Ist das so richtig?

Die Schlussfolgerung ist nicht korrekt.

Charm_Quark hat Folgendes geschrieben:
ist das Konzept von Masse auf Elementarteilchen überhaupt noch anwendbar?

Klar.

_________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Charm_Quark



Anmeldungsdatum: 30.09.2014
Beiträge: 6
Wohnort: Florø, Norwegen

Beitrag Charm_Quark Verfasst am: 30. Sep 2014 13:36    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, ich bin davon ausgegangen dass, wenn das Proton zu einem Neutron, Positron und Neutrino zerfallen kann, die Masse derselben in sich "hat". Was übersehe ich? Denke ich zu "eckig"?
TomS
Moderator


Anmeldungsdatum: 20.03.2009
Beiträge: 13870

Beitrag TomS Verfasst am: 30. Sep 2014 13:38    Titel: Re: Betazerfall - Wie jetzt?! Antworten mit Zitat

Charm_Quark hat Folgendes geschrieben:
Die "Reaktionsgleichungen" sehen so aus:



Die zweite Gleichung ist für freie Protonen aus kinematische Gründen (Energie- und Impulserhaltung) verboten; sie kann nur innerhalb von Atomkernen stattfinden, da hier die Umgebungsbedingungen diese Erhaltungssätze "retten"; sehr salopp gesprochen: ein gebundenes Proton hat eine andere Masse als ein freies.

_________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
TomS
Moderator


Anmeldungsdatum: 20.03.2009
Beiträge: 13870

Beitrag TomS Verfasst am: 30. Sep 2014 13:39    Titel: Antworten mit Zitat

Charm_Quark hat Folgendes geschrieben:
Denke ich zu "eckig"?

Du vergisst, dass die Massen nicht additiv sind.

_________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Charm_Quark



Anmeldungsdatum: 30.09.2014
Beiträge: 6
Wohnort: Florø, Norwegen

Beitrag Charm_Quark Verfasst am: 30. Sep 2014 14:15    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube ich habe mehr abgebissen als ich kauen kann... sollte später mal dazu zurückkehren.
Jayk



Anmeldungsdatum: 22.08.2008
Beiträge: 1450

Beitrag Jayk Verfasst am: 30. Sep 2014 14:34    Titel: Antworten mit Zitat

Charm_Quark hat Folgendes geschrieben:
Ich glaube ich habe mehr abgebissen als ich kauen kann... sollte später mal dazu zurückkehren.


http://de.wikipedia.org/wiki/Massendefekt
Charm_Quark



Anmeldungsdatum: 30.09.2014
Beiträge: 6
Wohnort: Florø, Norwegen

Beitrag Charm_Quark Verfasst am: 30. Sep 2014 15:00    Titel: Antworten mit Zitat

Jayk hat Folgendes geschrieben:

http://de.wikipedia.org/wiki/Massendefekt


Ist mir geläufig, ich sehe nur den Zusammenhang nicht... dass die Masse des Protons aufgrund der Kernbindungskraft verringert ist usw. ist klar, aber dadurch wird's ja fast noch schwerer das ganze zum funktionieren zu bringen...
TomS
Moderator


Anmeldungsdatum: 20.03.2009
Beiträge: 13870

Beitrag TomS Verfasst am: 01. Okt 2014 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

Streng genommen darf man nicht mehr von einem einzelnen, isolierten, im Kern gebundenen Proton ausgehen; dieses verliert gewissermaßen seine Individualität und damit auch seine "scharf definierte" Masse.

Insbs. ist für diese Prozesse das Bild von in einem Potential befindlichen Nukleonen nicht geeignet.

_________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Telefonmann



Anmeldungsdatum: 05.10.2011
Beiträge: 180

Beitrag Telefonmann Verfasst am: 02. Okt 2014 09:48    Titel: Antworten mit Zitat

TomS hat Folgendes geschrieben:
gewissermaßen

Literatur speziell zu diesem Punkt Hilfe ? Wenn möglich mehr als den Wikipedia-Artikel zur Hartree-Fock-Methode.
TomS
Moderator


Anmeldungsdatum: 20.03.2009
Beiträge: 13870

Beitrag TomS Verfasst am: 02. Okt 2014 10:00    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry, da muss ich passen. Meine Vorlesungsmitschjrift von vor ca. 20 Jahrern wirst du nicht sehen wollen - selbst wenn ich sie noch finden würde.

Also googeln: "matrix element beta plus decay nucleus"

Evtl. das hier: http://www.nscl.msu.edu/~brown/Jina-workshop/BAB-lecture-notes.pdf

Problem: die Operatoren sind alle klar, die Zustände bereiten mir Probleme.

Evtl. sollten wir da Kernphysik-Experten fragen (bin ich nicht; hab' mich viel mit Quantenfeldtheorie, Eichtheorie, QCD usw. befasst - und da ist der Beta-Plus Zerfall des freien Protons verboten; deswegen muss ich das alles nicht wissen ;-)

_________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Ich



Anmeldungsdatum: 11.05.2006
Beiträge: 707
Wohnort: Mintraching

Beitrag Ich Verfasst am: 02. Okt 2014 22:17    Titel: Antworten mit Zitat

Charm_Quark hat Folgendes geschrieben:
Ich glaube ich habe mehr abgebissen als ich kauen kann... sollte später mal dazu zurückkehren.
Es ist einfach: Deinen zweiten Prozess gibt es nicht. Wenn du Energie mitbetrachten willst, dann heißt es:

Sprich: das Neutron ist schon energiereicher (==hat größere Masse) als das Proton, und außerdem muss man noch ein Positron und ein Neutrino erzeugen. Dafür braucht's Energie, und die muss irgendwo her kommen.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik