RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Impedanz bestimmen: Widerstand, Spule, Kondensator parallel
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik
Autor Nachricht
Olle
Gast





Beitrag Olle Verfasst am: 04. Jan 2010 17:38    Titel: Impedanz bestimmen: Widerstand, Spule, Kondensator parallel Antworten mit Zitat

Hallo zusammen, frohes Neues!

Ich versuche gerade folgende Aufgabe zu lösen:

Bestimmen Sie für die folgende Schaltung die Gesamtimpedanz unter Berücksichtigung der Frequenzabhängigkeit. Stellen Sie den Impedanzverlauf als Funktion der Frequenz (nicht w) in einem Graphen d. Die Impedanz ist hierbei der Betrag von Z.
Hinweis: Rechnen Sie erst die Impedanz als komplexe Größe und bilden dann den Betrag.

Die Schaltung ist einfach eine Parallelschaltung aus einem Widerstand, einer Spule und einem Kondensator.

Ich hab dann angefangen mit

und
sadass ich dann
raushab.

Und da ist jetzt mien Problem, ich krieg das nicht in Real- und Imaginärteil aufgesplittet.

Vorrausgesetzt, dass die Physik bis dahin richtig ist, ist mein Problem also eher mathematischer als physikalischer Natur.
Ich hoffe trotzdem, ihr könnt mir helfen, danke schonmal!
GvC



Anmeldungsdatum: 07.05.2009
Beiträge: 14821

Beitrag GvC Verfasst am: 05. Jan 2010 01:06    Titel: Antworten mit Zitat

Abgesehen davon, dass da irgendwas mit den Vorzeichen nicht stimmt (der Term w²CRL im Nenner muss ein Minuszeichen bekommen), kann man den komplexen Ausdruck im Nenner (der stört Dich nämlich bei der Aufspaltung in Real- und Imaginärteil) dadurch wegkriegen, dass man den ganzen Bruch mit dem konjugiert komplexen Ausdruck des Nenners erweitert.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik