RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Rätsel über Elektrizität / Strom
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik
Autor Nachricht
chaoshiro



Anmeldungsdatum: 30.08.2009
Beiträge: 5

Beitrag chaoshiro Verfasst am: 30. Aug 2009 18:59    Titel: Rätsel über Elektrizität / Strom Antworten mit Zitat

1.)In einem durchschnittlichen Haushalt werden pro Tag ca. 15 kWh "verbraucht". Schätze wie viele Elektonen durch diesen Haushalt fließen.

2.)Ein Vertreter bietet für den Haushalt ( 10 A Sicherung) einen Duchlauferhitzer an, der 6l heißes Wasser pro Minute liefert.
Ist dieses Angebot seriös?

freue mich auf eure antworten^^
franz



Anmeldungsdatum: 04.04.2009
Beiträge: 11573

Beitrag franz Verfasst am: 30. Aug 2009 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

1) Der Energie E = 15 kWh entspricht eine durchschnittliche Stromstärke
E = 230 V * I * 24 h -> I. Stromstärke I = Ladung Q / 24 h -> Q (= x * e) -> x.

2) Gemeint ist nicht "Seriosität" *), sondern ob die Sicherung den dabei auftretenden Strom "aushält". Dazu Wärmeenergie = Elektroenergie ... -> Stromstärke, ähnlich wie oben. [In der Realität muß man den Gesamthaushalt berücksichtigen.]

*) Kann mir zum Beispiel für die Waldhütte ohne Strom zwanzig Waschmaschinen kaufen. :-)
hans peter ^^
Gast





Beitrag hans peter ^^ Verfasst am: 31. Aug 2009 21:41    Titel: Antworten mit Zitat

kannst du mir das zur 1. aufgabe näher erläutern?
das habe ich nicht so richtig verstanden

und zur 2. aufgabe
ich glaube das die sicherung von 10 A nicht ausreicht
stimmt das??
franz



Anmeldungsdatum: 04.04.2009
Beiträge: 11573

Beitrag franz Verfasst am: 31. Aug 2009 22:07    Titel: Antworten mit Zitat

Ladungsmenge = Stromstärke * Zeit = Elektronenzahl * Elementarladung
Gesucht also erstmal I (Durchschnitt über einen Tag = 24 Stunden).
Dann wissen wir noch E = U * I * t ...
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik