RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Volumenveränderung im Haus
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Wärmelehre
Autor Nachricht
Momi1231



Anmeldungsdatum: 03.02.2022
Beiträge: 89

Beitrag Momi1231 Verfasst am: 07. Feb 2023 18:35    Titel: Volumenveränderung im Haus Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Nach einer Skitour kommt Franz Trenker im Winterraum einer Alpenvereinshütte an. In der Hütte ist es eisig kalt (-23Grad). Deshalb heizt Franz sofort ein und hat nach einiger Zeit eine Raumtemperatur von 27 grad erreicht. Berechne ungefähr, wie viel Luft aus der Hütte entwichen ist, wenn der Innenraum der Hütte 120m^3 Volumen hat.

Meine Ideen:
-23 Grad = 250K
27 grad = 300k

T1/ T2 = V1/V2 = 250k/ 300k = 120m^3 / x
x= 144m^3.. das Volumen kann ja nicht größer als 120m^3 werden ..

Lösung lautet 24m^3
Nils Hoppenstedt



Anmeldungsdatum: 08.01.2020
Beiträge: 2007

Beitrag Nils Hoppenstedt Verfasst am: 07. Feb 2023 18:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, das Volum ist auf 144 m³ angewachsen, davon bleiben 120 m³ im Haus und 24 m³ entweichen nach draußen.

Viele Grüße,
Nils

_________________
Ihr da Ohm macht doch Watt ihr Volt!
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Wärmelehre