RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Induktion durch Flächenänderung
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik
Autor Nachricht
Jessica023



Anmeldungsdatum: 11.10.2021
Beiträge: 98

Beitrag Jessica023 Verfasst am: 09. Okt 2022 16:30    Titel: Induktion durch Flächenänderung Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Ein Eisenbahnzug fährt mit 40m/s über eine waagrechte Strecke. Zwischen den isolierten Schienen (Spurweite 1,435m) liegt ein Spannungsmesser.

a) Berechne die Größe der Induktionsspannung im Spannungsmesser, wenn die Vertikalkomponente des Erdmagnetfeldes 0,43* 10^-7 T beträgt

2) Beurteile, ob die Zahl der Achsen des Zuges dabei eine Rolle spielen

3) Argumentiere, was ein mitfahrender Spannungsmesser anzeigen würde und ob man daher den Zug mit der Induktionsspannung prinzipiell beleuchten könnte

Meine Ideen:
bei 1) habe ich als Lösung ca U=2,47mV

2) ich hätte gesagt, dass die Zahl der Achsen an sich eine Rolle spielen, da sie ja an sich senkrecht zum System stehen. Stimmt das ?

3) da habe ich keine Ahnung

kann mir bitte jemand helfen
ML



Anmeldungsdatum: 17.04.2013
Beiträge: 3083

Beitrag ML Verfasst am: 09. Okt 2022 18:09    Titel: Re: Induktion durch Flächenänderung Antworten mit Zitat

Hallo,

Jessica023 hat Folgendes geschrieben:

Ein Eisenbahnzug fährt mit 40m/s über eine waagrechte Strecke. Zwischen den isolierten Schienen (Spurweite 1,435m) liegt ein Spannungsmesser.

a) Berechne die Größe der Induktionsspannung im Spannungsmesser, wenn die Vertikalkomponente des Erdmagnetfeldes 0,43* 10^-7 T beträgt

Gemeint ist wohl

Zitat:

bei 1) habe ich als Lösung ca U=2,47mV

Das ist richtig, falls man die richtigen Werte nimmt.

Zitat:

2) ich hätte gesagt, dass die Zahl der Achsen an sich eine Rolle spielen, da sie ja an sich senkrecht zum System stehen. Stimmt das ?

Nein. Die Anzahl der Achsen spielt praktisch keine Rolle. Die Achsen wirken ähnlich wie parallel geschaltete Spannungsquellen mit identischer Spannung.

Zitat:

3) da habe ich keine Ahnung

Das Voltmeter zeigt null an. Aus Sicht des mitbewegten Systems ist die Geschwindigkeit des Zuges gleich null, so dass sich für die elektrische Feldstärke ergibt:



Viele Grüße
Michael
Jessica023



Anmeldungsdatum: 11.10.2021
Beiträge: 98

Beitrag Jessica023 Verfasst am: 09. Okt 2022 18:50    Titel: Antworten mit Zitat

das bedeutet bei 3) kann man den Zug mit der Induktionsspannung nicht beleuchten, oder?
ML



Anmeldungsdatum: 17.04.2013
Beiträge: 3083

Beitrag ML Verfasst am: 09. Okt 2022 19:38    Titel: Antworten mit Zitat

Jessica023 hat Folgendes geschrieben:
das bedeutet bei 3) kann man den Zug mit der Induktionsspannung nicht beleuchten, oder?

Ja.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik