RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Bremsweg
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
m arc



Anmeldungsdatum: 21.08.2021
Beiträge: 1

Beitrag m arc Verfasst am: 21. Aug 2021 13:17    Titel: Bremsweg Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo stehe bei folgender Aufgabe komplett an hoffe einer hat eine Idee. Ein Auto mit Reifen die eine Haftreibungszahl 0.8 auf Asphalt haben, bremst mit allen 4 jederzeit rollenden Rädern von 100km/h in den Stand ab.
Wie lange braucht es bis zum Stillstand? Laut Dozent Lösung 3.55s
Wie lange dauert es um wieder auf 100km/h zu beschleunigen, wenn nur die Hinterräder angetrieben sind?
Danke für jeden Input.

Meine Ideen:
nicht über Energiegesetz. habe t=27.78m/s / (9,81m/s^2 * 0,8^4)
Mathefix



Anmeldungsdatum: 05.08.2015
Beiträge: 4812

Beitrag Mathefix Verfasst am: 21. Aug 2021 14:07    Titel: Antworten mit Zitat

a) Bremszeit

Bremskraft



Reibkraft



Bedingung für Nichtrutschen





Maximale Bremsverzögerung



Geschwindigkeis-/Zeitgleichung





b) Beschleunigungszeit

Wie gross ist die Reibkraft, wenn nur die Hinterachse angetrieben ist?
mcr



Anmeldungsdatum: 21.08.2021
Beiträge: 1
Wohnort: Schwyz

Beitrag mcr Verfasst am: 21. Aug 2021 21:42    Titel: Antworten mit Zitat

hi Danke dir für die schnelle Antwort. Haftreibung in dem Fall gleich eben nur 2 Räder angetrieben mit 0.8 Haftreibung. Deine Erklärung für die Verzögerung sagt mir bei 2 Reifenantrieb gleich doppelte m sprich Beschleunigung dann so
2*m*a - m*g*µ=0
a = g*µ / 2 so habe ich zum Beschleunigen bis 100 die doppelte Zeit richtig?
Falls du da nen korrekteren Ansatz hast... Danke schon mal
jh8979
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.07.2012
Beiträge: 8245

Beitrag jh8979 Verfasst am: 21. Aug 2021 23:08    Titel: Antworten mit Zitat

@Mathefix könntest Du Dir bitte mal wieder angewöhnen, nicht ständig Komplettlösungen zu posten? Das ist nicht Sinn und Zweck dieses Forums.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik