RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Gibt es Lücken/Keinraum im Raum?
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik
Autor Nachricht
Wolfgang_derNaive



Anmeldungsdatum: 25.07.2021
Beiträge: 1

Beitrag Wolfgang_derNaive Verfasst am: 25. Jul 2021 23:08    Titel: Gibt es Lücken/Keinraum im Raum? Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Ich bin kein Physiker, daher ganz naiv und unvoreingenommen: Das All entstand aus einem Punkt und expandiert seitdem. Kann es sein, dass Raum dort entsteht wo Energie ist? Und das dort, wo keine Energie ist Keinraum ist? Im Großen, also vor der Expansion ist Keinraum, aber auch im Inneren, in unteratomaren Skalen?

Und dass diese Lücken in Interaktion mit Raum vielleicht Effekte der dunklen Materie & Energie erklären können?

Danke.

Meine Ideen:
Ich bin kein Physiker, daher ganz naiv und unvoreingenommen: Das All entstand aus einem Punkt und expandiert seitdem. Kann es sein, dass Raum dort entsteht wo Energie ist? Und das dort, wo keine Energie ist Keinraum ist? Im Großen, also vor der Expansion ist Keinraum, aber auch im Inneren, in unteratomaren Skalen?

Und dass diese Lücken in Interaktion mit Raum vielleicht Effekte der dunklen Materie & Energie erklären können?

Danke.
KeimimReinraum
Gast





Beitrag KeimimReinraum Verfasst am: 26. Jul 2021 01:32    Titel: Antworten mit Zitat

Also wenn ich mir dir Karte mit der Hintergrundstrahlung angugge dann ist da allenfals einen "kalter Fleck".
masterpie



Anmeldungsdatum: 13.11.2019
Beiträge: 205

Beitrag masterpie Verfasst am: 26. Jul 2021 09:18    Titel: Antworten mit Zitat

Da sich Raum in das Nichts ausbreitet, ist es logisch, dass außerhalb des Raumes Nichts ist. Also die von Dir angesprochene Leere. Wenn Raum bei seiner Ausbreitung evtl. nicht an jeden Punkt des vorherigen Nichts gekommen ist (eigentlich Unsinn von einem Punkt im Nichts zu sprechen), dann wäre dort Leere verblieben. Erklärungen für DM oder DE kann ich darauß nicht ableiten. Wenn es so einfach wäre, wäre dieses große Rätsel schon längst gelöst.

Das Universum entstand nicht an einem Punkt, sondern im gesamten Universum gleichzeitig, dass zum Entstehungszeitpunkt nur die Größte von 10 hoch -x eines Atomdurchmessers hatte..

Gruß, Masterpie

_________________
Wir denken zu viel und fühlen zu wenig. (Charlie Chaplin)
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik