RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Grenzfrequenz beim RC-Tiefpass wählen
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik
Autor Nachricht
circular



Anmeldungsdatum: 09.11.2015
Beiträge: 129

Beitrag circular Verfasst am: 17. März 2018 12:18    Titel: Grenzfrequenz beim RC-Tiefpass wählen Antworten mit Zitat

Hallo, ich stehe hier grade an einer Aufgabe und komme nicht weiter:

"Die Ausgangsspannung eines RC-Tiefpasses soll bei der Frequenz f = 1kHz nurnoch 10% der Eingangsspannung betragen. Wie groß ist die Grenzfrequenz zu wählen?"

Also, ich habe den Frequenzgang aufgestellt:



und den Amplitudengang:



Ich weiß, das bei 10% der Wert um -20dB abgesunken ist, und bei der Grenzfrequenz um -3dB ..

-20dB entsprechen 1/10
-3dB entsprechen 1 durch Wurzel 2..

Diese Werte muss ich also irgendwie gleichsetzen.. möchte das gerne verstehen!

Ich bitte um Hilfe..

Gruß
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 5976

Beitrag Steffen Bühler Verfasst am: 17. März 2018 13:17    Titel: Re: Grenzfrequenz beim RC-Tiefpass wählen Antworten mit Zitat

Deine Betragsformel stimmt nicht ganz, ich hab sie im folgenden korrigiert.

Es ist doch


Außerdem ist

Das sollte zu schaffen sein, oder?

Viele Grüße
Steffen

PS: sehr vereinfacht kann man natürlich auch mit der Faustformel arbeiten, dass die Amplitude mit 20dB pro Dekade nach unten geht. Es ist aber unklar, ob diese Vereinfachung erlaubt ist.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik