RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Quantenverschränkung/Schwarzes Loch
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik
Autor Nachricht
Hikatsu



Anmeldungsdatum: 12.03.2015
Beiträge: 7
Wohnort: Bayern

Beitrag Hikatsu Verfasst am: 03. Dez 2015 00:01    Titel: Quantenverschränkung/Schwarzes Loch Antworten mit Zitat

Guten Abend.
Ich habe gerade einen Gedanken, den ich unbedingt Loswerden muss. Ich weiß nicht ob ich dafür im Richtigen Forum bin, da ich noch Schüler bin und Physik o.ä (noch) nicht studiert habe. Lehrer


Wenn man zwei miteinander verschränkte Teilchen hätte, und eins davon aufgrund der Hawking Strahlung über den Ereignishorizont entkommt, müsste man an dem entkommenden Teilchen dann nicht sehen können, was mit dem im Schwarzen Loch geschieht ? grübelnd


Zuletzt bearbeitet von Hikatsu am 03. Dez 2015 20:21, insgesamt 2-mal bearbeitet
CrydiZ



Anmeldungsdatum: 03.12.2015
Beiträge: 12

Beitrag CrydiZ Verfasst am: 03. Dez 2015 20:09    Titel: Antworten mit Zitat

an sich eine gute idee. allerdings gibt es da ein problem das es zu meistern gilt.

ein teilchen trägt nicht genug info für ein ganzes "bild" so dass man sich ein bild des ganzen machen könnte. ein teilchen ist vielmehr ein einziger pixel.

man müsste demnach ein teleskop außerhalb der gravitationsreichweite platzieren und mit diesem teleskop dann möglichst viele dieser verschränkten teilchen erfassen, bei all der strahlung drum herum.

irgendwann mal, irgendwann...
Hikatsu



Anmeldungsdatum: 12.03.2015
Beiträge: 7
Wohnort: Bayern

Beitrag Hikatsu Verfasst am: 03. Dez 2015 20:21    Titel: Antworten mit Zitat

CrydiZ hat Folgendes geschrieben:
an sich eine gute idee. allerdings gibt es da ein problem das es zu meistern gilt.

ein teilchen trägt nicht genug info für ein ganzes "bild" so dass man sich ein bild des ganzen machen könnte. ein teilchen ist vielmehr ein einziger pixel.



Okay daran habe ich nicht gedacht. Aber auf jeden Fall schonmal interessant, das es nicht kompletter Mist ist, den ich mir da einfallen lassen habe.
jh8979
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.07.2012
Beiträge: 8228

Beitrag jh8979 Verfasst am: 03. Dez 2015 21:33    Titel: Re: Quantenverschränkung/Schwarzes Loch Antworten mit Zitat

Hikatsu hat Folgendes geschrieben:

Wenn man zwei miteinander verschränkte Teilchen hätte, und eins davon aufgrund der Hawking Strahlung über den Ereignishorizont entkommt, müsste man an dem entkommenden Teilchen dann nicht sehen können, was mit dem im Schwarzen Loch geschieht ? grübelnd

Die Verschränkung der Hawkingstrahlung mit den zugehörigen einfallenden Teilchen ist ein sehr kompliziertes und vor allem nicht komplett verstandenes Thema. Es gibt in der Tat eine sehr aktuelle Diskussion darüber was da genau passiert, auf der verschiedene (gute und berühmte) Physiker durchaus unterschiedliche, sich ausschliessende Positionen einnehmen.

Bisschen nachlesen kannst Du hier:
https://en.wikipedia.org/wiki/Firewall_(physics)
https://en.wikipedia.org/wiki/Black_hole_information_paradox
Leider gibt es die beide nicht aus deutsch. Hier steht ein klein wenig dazu:
https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Schwarzes_Loch&redirect=no#Informationsparadoxon_schwarzer_L.C3.B6cher
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik