RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Welches Gewicht kann ein 26,8 Tesla Magnet abstoßen?
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik
Autor Nachricht
lithium
Gast





Beitrag lithium Verfasst am: 05. Nov 2015 12:05    Titel: Welches Gewicht kann ein 26,8 Tesla Magnet abstoßen? Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo Leute,
ich habe mir die Frage gestellt ob es möglich ist, anhand der Stärke des Magnetfelds die Masse zu berechnen, welche davon "getragen"werden kann. Bei dem Magnet handelt es sich um einen Hochtemperatursupraleiter.

Danke im Voraus!

Meine Ideen:
.
jh8979
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.07.2012
Beiträge: 8221

Beitrag jh8979 Verfasst am: 05. Nov 2015 12:11    Titel: Antworten mit Zitat

Kommt offensichtlich auf das Material an. Nicht magnetisiertes/magnetisierbares Material ist relativ unbeeindruckt von einem Magnetfeld.
Lithium
Gast





Beitrag Lithium Verfasst am: 05. Nov 2015 12:21    Titel: Antworten mit Zitat

Das Material ist egal. Wie wäre es denn beispielsweise mit Eisen?
jh8979
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.07.2012
Beiträge: 8221

Beitrag jh8979 Verfasst am: 05. Nov 2015 12:28    Titel: Antworten mit Zitat

Lithium hat Folgendes geschrieben:
Das Material ist egal.

Nein ist es nicht.

Falls Du mir das nicht glaubst, beantworte mir folgende Frage: Wieviel Kilogramm an Material kann ein aus einem beliebigen Stoff gebautes Floß tragen?

PS: Auch für beliebiges Eisen ist die Antwort nicht so einfach, da es Eisen/Stahlsorten mit sehr verschiedenen magnetischen Eigenschaften gibt.
isi1



Anmeldungsdatum: 03.09.2006
Beiträge: 2780

Beitrag isi1 Verfasst am: 05. Nov 2015 12:37    Titel: Re: Welches Gewicht kann ein 26,8 Tesla Magnet abstoßen? Antworten mit Zitat

lithium hat Folgendes geschrieben:
ich habe mir die Frage gestellt ob es möglich ist, anhand der Stärke des Magnetfelds die Masse zu berechnen, welche davon "getragen"werden kann.
Die Faustformel für die Magnetkraft ist, wenn ich mich recht erinnere

F [kp] = A [cm^2] * (2* B [Tesla])^2

also 4 kp/cm^2 bei 1 Tesla

Genauer durch Diff. der magnetischen Energie nach dem Weg.

Das entspricht bei 26,8 Tesla einem Druck von 2900 bar

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ
jh8979
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.07.2012
Beiträge: 8221

Beitrag jh8979 Verfasst am: 05. Nov 2015 12:43    Titel: Re: Welches Gewicht kann ein 26,8 Tesla Magnet abstoßen? Antworten mit Zitat

Isis hat Folgendes geschrieben:
Die Faustformel für die Magnetkraft ist, wenn ich mich recht erinnere

Faustformeln bringen nur etwas, wenn man weiss wofür sie da sind. Allgemein ist diese hier ganz bestimmt nicht, sondern für einen ganz bestimmten Fall (siehe meine Kommentare oben).
isi1



Anmeldungsdatum: 03.09.2006
Beiträge: 2780

Beitrag isi1 Verfasst am: 05. Nov 2015 12:49    Titel: Re: Welches Gewicht kann ein 26,8 Tesla Magnet abstoßen? Antworten mit Zitat

jh8979 hat Folgendes geschrieben:
Allgemein ist diese hier ganz bestimmt nicht, sondern für einen ganz bestimmten Fall.
Na ja, genau der Fall, den der Threadersteller gefragt hat.
Der Ordnung halber die genauere Formel durch Diff. der magnetischen Energie nach dem Weg:
Druck p = ½ B² / µ0
jh8979 hat Folgendes geschrieben:
Auch für beliebiges Eisen ist die Antwort nicht so einfach, da es Eisen/Stahlsorten mit sehr verschiedenen magnetischen Eigenschaften gibt.
Wenn B bekannt ist, lieber JH, ist es so einfach, denn die Kraft entsteht durch die Energiedichte ½ B*H
_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ
jh8979
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.07.2012
Beiträge: 8221

Beitrag jh8979 Verfasst am: 05. Nov 2015 12:58    Titel: Re: Welches Gewicht kann ein 26,8 Tesla Magnet abstoßen? Antworten mit Zitat

isi1 hat Folgendes geschrieben:

jh8979 hat Folgendes geschrieben:
Auch für beliebiges Eisen ist die Antwort nicht so einfach, da es Eisen/Stahlsorten mit sehr verschiedenen magnetischen Eigenschaften gibt.
Wenn B bekannt ist, lieber JH, ist es so einfach, denn die Kraft entsteht durch die Energiedichte ½ B*H

Ist das so? Die Kraft auf eine Kugel hängt also nur con dem auesseren Magnetfeld ab und nicht davon ob die Kugel aus Eisen oder aus Plastik ist? ... interessant...
isi1



Anmeldungsdatum: 03.09.2006
Beiträge: 2780

Beitrag isi1 Verfasst am: 05. Nov 2015 13:11    Titel: Re: Welches Gewicht kann ein 26,8 Tesla Magnet abstoßen? Antworten mit Zitat

jh8979 hat Folgendes geschrieben:
Ist das so? Die Kraft auf eine Kugel hängt also nur con dem auesseren Magnetfeld ab und nicht davon ob die Kugel aus Eisen oder aus Plastik ist? ... interessant...
Wenn Du die Gesamtenergie bei der virtuellen Bewegung nicht veränderst, Du Spötter, entsteht nach Sommerfeld auch keine Kraft. Aber wenn Du zwei supraleitende Spulen hast, die einige Tesla erzeugen, dann hast natürlich auch die Kraft, ohne überhaupt irgendwas ferromagnetisches in der Nähe zu haben.
Aber das weißt Du ja besser als ich, JH.

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ
jh8979
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.07.2012
Beiträge: 8221

Beitrag jh8979 Verfasst am: 05. Nov 2015 13:13    Titel: Re: Welches Gewicht kann ein 26,8 Tesla Magnet abstoßen? Antworten mit Zitat

isi1 hat Folgendes geschrieben:
Aber wenn Du zwei supraleitende Spulen hast, die einige Tesla erzeugen, dann hast natürlich auch die Kraft, ohne überhaupt irgendwas ferromagnetisches in der Nähe zu haben.
Aber das weißt Du ja besser als ich, JH.

Natürlich, aber danach war doch überhaupt nicht gefragt...
isi1



Anmeldungsdatum: 03.09.2006
Beiträge: 2780

Beitrag isi1 Verfasst am: 05. Nov 2015 13:20    Titel: Re: Welches Gewicht kann ein 26,8 Tesla Magnet abstoßen? Antworten mit Zitat

jh8979 hat Folgendes geschrieben:
Natürlich, aber danach war doch überhaupt nicht gefragt...
Da hast Du auch wieder recht, JH. smile
_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ
Lithium
Gast





Beitrag Lithium Verfasst am: 05. Nov 2015 15:25    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Antworten, Isi!
Und als Moderator sollte man doch versuchen zu helfen, und nicht andere Leute die helfen wollen dumm anmachen oder?

Ich hatte jetzt folgende Idee: µb * B = m*g*h
Werte eingesetzt und nach m aufgelöst: m= (4*pi*10^-7 * 26,Rock / 9,5*100

Daraus folgt: m = 3,5450..*10^-8

Was sagt ihr dazu?
isi1



Anmeldungsdatum: 03.09.2006
Beiträge: 2780

Beitrag isi1 Verfasst am: 05. Nov 2015 16:01    Titel: Antworten mit Zitat

Lithium hat Folgendes geschrieben:
Danke für die Antworten, Isi!
Und als Moderator sollte man doch versuchen zu helfen, und nicht andere Leute die helfen wollen dumm anmachen oder?
Der JH ist schon recht und er hat uns auch schon wirklich interessante Zusammenhänge erklärt. Wir beide 'hakeln' uns gelegentlich (aber scherzhaft - wie kann sich auch eine Frau aufmandeln und auch was wissen wollen). Augenzwinkern
Lithium hat Folgendes geschrieben:
Ich hatte jetzt folgende Idee: µb * B = m*g*h
Werte eingesetzt und nach m aufgelöst: m= (4*pi*10^-7 * 26,8 ) / 9,5*100
Daraus folgt: m = 3,5450..*10^-8
Also, ganz habe ich das noch nicht verstanden, Lithium.
Wenn ich die Einheiten dazu schreibe:

Das kannst wohl so nicht gemeint haben, oder?
Vielleicht magst das noch etwas näher erläutern?

_________________
Grüße aus München, isi •≡≈ ¹₁₂½√∠∞±∫αβγδεηκλπρσφω ΔΣΦΩ
GvC



Anmeldungsdatum: 07.05.2009
Beiträge: 14774

Beitrag GvC Verfasst am: 05. Nov 2015 16:27    Titel: Antworten mit Zitat

Zur Überschrift:Welches Gewicht kann ein 26,8 Tesla Magnet abstoßen?

Ein "Gewicht" kann von einem Magneten nur abgestoßen werden, wenn es sich dabei ebenfalls um einen Magneten handelt. Sonst wirken bestenfalls anziehende Kräfte, aber auch nur, wenn es sich um ein ferromagnetisches Material handelt. Die Anziehungskraft hängt ausschließlich von der magnetischen Flussdichte an der Oberfläche des Materials und der Größe der Oberfläche ab. Die magnetische Flussdichte wiederum kann von allen möglichen Parametern abhängen, wie geometrische Anordnung (Abstand) und Abmessungen, Materialeigenschaften usw. und natürlich von der Stärke des Magneten, also insgesamt vom Aufbau des magnetischen Kreises.

Deshalb die Frage an lithium: Wie sieht denn der magnetische Kreis in Deinem Fall aus?
Kirchhoff33
Gast





Beitrag Kirchhoff33 Verfasst am: 05. Nov 2015 17:02    Titel: Antworten mit Zitat

GvC hat Folgendes geschrieben:
Ein "Gewicht" kann von einem Magneten nur abgestoßen werden, wenn es sich dabei ebenfalls um einen Magneten handelt.
Es sei denn, das Gewicht ist ein Supraleiter.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik