RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Wieviele Geräte gleichzeitig mit Stromerzeuger betreiben ?
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik
Autor Nachricht
blackiven



Anmeldungsdatum: 18.04.2013
Beiträge: 25

Beitrag blackiven Verfasst am: 04. März 2015 19:21    Titel: Wieviele Geräte gleichzeitig mit Stromerzeuger betreiben ? Antworten mit Zitat

Hallo !

Angenommen, ich habe einen benzingetriebenen Stromerzeuger (Inverter) mit
folgenden Eckdaten:

2,2 kW Digitale Stromversorgung
max. Leistung (230 V): 2,2 kW
Dauerleistung (230 V): 2,0 kW
Spannungsregelung: Inverter
Gleichstromausgang: 12 V / 8,3 A Ladestrom


Dazu folgende Liste mit Geräten, wovon ich möglichst viele gleichzeitig betreiben möchte:

    Fernseher: 59 Watt

    Staubsauger: 1300 Watt

    Bohrmaschine: 500 Watt

    Kühlschrank: 163 Kilowattstunden pro Jahr

    Gefrierschrank: 140 Kilowattstunden pro Jahr

    Computer + Monitor: 800 Watt

    Wasserkocher: 1800 Watt

    Smartphone aufladen: 12,75 Wattstunden

    Heckenschere: 420 Watt


Wie kann ich dann ausrechnen, wieviele Verbraucher ich an den Stromerzeuger anschließen kann ?
Einfach die Wattzahlen addieren, bis ich auf 2000 Watt komme ?

Bin leider ein Technik-DAU. Sorry!

Vielen Dank.
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 6540

Beitrag Steffen Bühler Verfasst am: 04. März 2015 20:53    Titel: Antworten mit Zitat

Richtig, die Wattzahlen dürfen nicht mehr als 2000 ergeben. Wenn z. B. Staubsauger und Wasserkocher gleichzeitig laufen, schafft der Generator das nicht.

Schwierig wird es dabei bei Kühl- und Gefrierschrank. Denn wenn Du die kWh durch die Stunden pro Jahr teilst, bekommst Du zwar die kW, aber das ist nur der Durchschnitt! Da diese Geräte nicht dauernd laufen, ist die Leistung, die sie im eigentlichen Betrieb ziehen, auf jeden Fall höher. Sie sollte aber auf dem Typenschild stehen.

Viele Grüße
Steffen
GvC



Anmeldungsdatum: 07.05.2009
Beiträge: 14852

Beitrag GvC Verfasst am: 04. März 2015 21:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ich frage mich ernsthaft, wo es einen 12-V-Wasserkocher mit 1,8 kW oder einen Staubsauger mit 1,3 kW gibt. Da müssten 150 A bzw. 108 A fließen. Kommt mir ziemlich hoch vor. Oder gibt es auch noch einen Wechselstromausgang 230 V?
blackiven



Anmeldungsdatum: 18.04.2013
Beiträge: 25

Beitrag blackiven Verfasst am: 05. März 2015 08:17    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, der Stromerzeuger hat auch noch eine 230 V Steckdose, falls Du das meinst.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik