RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Energieniveauschema
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik
Autor Nachricht
Annemieke91



Anmeldungsdatum: 06.01.2011
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 06. Jan 2011 23:29    Titel: Energieniveauschema Antworten mit Zitat

Hallo Leute,
ich habe mehr oder weniger ein kleines Problem. Nach den Ferien sollen wir eine Begriffserklärung des Niveauschemas abgeben. Ich habe schon ein bisschen was dazu geschrieben und würde von euch gerne wissen, ob es gut ist und was ich evtl. noch ergänzen könnte, denn ich ich bin mir nicht sicher, inwiefern ich die Definition weiter schreiben kann.

Ich wäre euch wirklich dankbar, wenn ihr mir helfen könntet!

Hier mein bisher geschriebener Text:

Das Energieniveauschema, auch Termschema genannt, bezeichnet die Zusammenstellung aller Energieniveaus eines Atoms, Moleküls und Ions in einer übersichtlich gezeichneten Darstellung.
Die Zeichnung stellt den erlaubten Aufenthaltsbereich eines Elektrons von einem Element und die zu überwindenden Energiedifferenzen dar, damit der Betrachter sehen kann, wo sich das Elektron befindet und wie viel Energie das Elektron noch benötigt, um in eine höhere Aufenthaltsbahn bzw. Schale gebracht werden kann.
fuss



Anmeldungsdatum: 25.05.2010
Beiträge: 519

BeitragVerfasst am: 06. Jan 2011 23:48    Titel: Re: Energieniveauschema Antworten mit Zitat

Ist eigentlich gut erklärt, nur würde ich das
Annemieke91 hat Folgendes geschrieben:
und wie viel Energie das Elektron noch benötigt, um in eine höhere Aufenthaltsbahn bzw. Schale gebracht werden kann.

mithilfe der Energieniveaus (Elektron wird in ein höheres Energieniveau gehoben) formulieren.
Allgemein kann man damit überhaupt Energiedifferenzen ablesen, also auch, welche Energie ein ausgesendetes Photon hat, wenn ein angeregtes Elektron von einem höheren Niveau in ein niedrigeres Niveau wieder zurückfällt.
Wenn du schon was dazu weißt, könntest du bei der Aufenthaltswahrscheinlichkeit noch den Begriff Orbital einbringen (obwohl das auch schon am Thema vorbei sein könnte, musst du dann entscheiden)
TomS
Moderator


Anmeldungsdatum: 20.03.2009
Beiträge: 9875

BeitragVerfasst am: 07. Jan 2011 00:03    Titel: Antworten mit Zitat

Eine wichtige Korrektur: das Termschema sagt nichts über den "Aufenthaltsbereich eines Elektrons" aus und auch nicht "wo" es sich befindet! Das wäre die Wellenfunktion - und auch die gibt nur eine Wahrscheinlichkeit dafür an. Den Begriff Orbital würde ich nicht erwähnen, da er - außer in seiner extrem stark vereinfachten geometrischen Darstellung - immer nur zur Verwirrung führt - und in der Physik eher unüblich ist.

Dann würde ich noch auf eine saubere Terminologie achten. Nachdem es um das Energieniveauschema bzw. Termschema geht, würde ich durchgängig eben von Energieniveau sprechen. Eine Schale ist nicht gleichbedeutend mit einem Energieniveau; eine Schale spaltet durch quantenmechanische Effekte in unterschiedliche Energieniveaus auf (wenn ihr das nicht behandelt, dann kannst du das evtl. gleichsetzen, solltest aber ggf. eine kurze Anmerkung / Fußnote dazu machen). "Bahn" würde ich schon mal gleich gar nicht schreiben, denn das ist ein Begriff aus dem Bohrschen Atommodell; du beschäftigst dich doch aber eher mit einem Einstieg in die Quantenmechanik, oder? Und den Begriff "Aufenthaltsbahn" gibt es nicht.

Wenn überhaupt noch eine Ergänzung, dann würde ich neben den Energieniveaus und den Energiedifferenzen für einen Übergang in ein höheres oder niedrigeres Energieniveau den Begriff der erlaubten bzw. verbotenen Übergänge erläutern bzw. die Auswahlregelen erklären.

_________________
Er muss sozusagen die Leiter wegwerfen, nachdem er auf ihr hinaufgestiegen ist.
Ludwig Wittgenstein
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik