RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Wieso die hohe Wirksamkeit von Alpha-Strahlung?
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik
Autor Nachricht
Alpha-Strahlus
Gast





Beitrag Alpha-Strahlus Verfasst am: 10. Jan 2022 11:04    Titel: Wieso die hohe Wirksamkeit von Alpha-Strahlung? Antworten mit Zitat

Hey, ich beschäftige mich derzeit etwas mit der Einheit Sievert.
Auf dem Wikipedia-Eintrag zum Thema Äquivalentdosis findet man folgendes:

"Bei gleicher Energiedosis unterscheiden sich die verschiedenen Strahlenarten in ihrer Wirkung zum Teil erheblich. So sind Alphateilchen bei gleicher Energiedosis um ein Vielfaches wirksamer als Photonen der Gammastrahlung oder Röntgenstrahlung und entsprechend höher ist ihr Wichtungsfaktor."

Da wollte ich mal Fragen, warum Alpha-Strahlen den ein Vielfaches wirksamer sind als Gammastrahlung?

Damit auch wirksamer als Beta-Strahlung?
Füsik-Gast
Gast





Beitrag Füsik-Gast Verfasst am: 10. Jan 2022 12:00    Titel: kinetische Energie Antworten mit Zitat

Es gibt für die Berechnung der Äquivalentdosis sogenannte Wichtungsfaktoren für die verschiedenen Arten ionisierender Strahlung.
Ein wichtiger Faktor ist die kinetische Energie der Strahlung,wo das alpha-Teilchen den höchsten Wichtungsfaktor erhält,neben Neutronen und anderen,massereichen Teilchen.

Füsik-Gast.
Alpha-Strahlus
Gast





Beitrag Alpha-Strahlus Verfasst am: 11. Jan 2022 04:48    Titel: Antworten mit Zitat

Danke
TomS
Moderator


Anmeldungsdatum: 20.03.2009
Beiträge: 15182

Beitrag TomS Verfasst am: 11. Jan 2022 08:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ein wesentlicher Punkt ist, wieviel Energie im Gewebe deponiert wird.

Da die Masse der Alphateilchen der Größenordnung der Masse von Wasserstoffatomen entspricht, werden Alphateilchen bei der Streuung an denselben sehr stark abgebremst, d.h. verlieren sehr viel kinetische Energie. Im Vergleich verlieren Elektronen (Betastrahlung) und Photonen (Gammastrahlung) kaum Energie.

Vergleiche die “Streuung” eines Pkw an einem anderen Pkw mit der Streuung eines Tennisballs am Pkw.

Daher ist die Reichweite der Alphastrahlung im Gewebe extrem kurz, die kinetische Energie wird praktisch vollständig im Gewebe deponiert, während bei Beta- und Gammastrahlung ein Großteil der Energie nicht deponiert wird.

Daraus resultiert eine große Gefahr, wenn Alphastrahler z.B. als radioaktiver Staub in den Körper gelangen und dort in Zellen eingebaut werden. Sie deponieren die Energie in einem kleinen räumlichen Bereich, wodurch dort die karzinogene Wirkung - verglichen mit Beta- und Gammastrahlern - extrem groß ist.

_________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik