RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Charakteristische Strahlung Molybdän-Anode
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik
Autor Nachricht
Steve Benson



Anmeldungsdatum: 14.01.2021
Beiträge: 234

Beitrag Steve Benson Verfasst am: 22. Dez 2021 20:52    Titel: Charakteristische Strahlung Molybdän-Anode Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Ich habe versucht die Aufgabe 1 zu lösen. Ich hoffe, dass das Ergebnis richtig ist. Kann mir jemand bei 2 und 3 helfen? Danke im Voraus!

Meine Ideen:
.siehe Bilder
Steve Benson



Anmeldungsdatum: 14.01.2021
Beiträge: 234

Beitrag Steve Benson Verfasst am: 22. Dez 2021 20:53    Titel: Antworten mit Zitat

Die Aufgabenstellungen


image_6483441 (14).JPG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  image_6483441 (14).JPG
 Dateigröße:  212.3 KB
 Heruntergeladen:  82 mal

Steve Benson



Anmeldungsdatum: 14.01.2021
Beiträge: 234

Beitrag Steve Benson Verfasst am: 22. Dez 2021 20:53    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Aufgabe 1


image_6483441 (15).JPG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  image_6483441 (15).JPG
 Dateigröße:  534.63 KB
 Heruntergeladen:  74 mal

Steve Benson



Anmeldungsdatum: 14.01.2021
Beiträge: 234

Beitrag Steve Benson Verfasst am: 22. Dez 2021 20:53    Titel: Antworten mit Zitat

Die Abbildung


image_6483441 (11).JPG
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  image_6483441 (11).JPG
 Dateigröße:  316.79 KB
 Heruntergeladen:  78 mal

Myon



Anmeldungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 5114

Beitrag Myon Verfasst am: 23. Dez 2021 14:15    Titel: Antworten mit Zitat

Die berechneten Wellenlängen gehen davon aus, dass alle Peaks aus Beugungen 1. Ordnungen stammen. Das ist nicht der Fall. Es handelt sich durchwegs um - oder -Linien, aber verschiedener Ordnung. Bei den kleineren Winkeln hättest Du die Winkel etwas genauer ablesen können.

Die Braggbedingung lautet ja



Indem Du für die Intensitätsmaxima bei grösseren Winkeln probeweise m=2 oder m=3 setzt und die resultierenden Wellenlängen vergleichst mit den beiden höchsten Peaks, siehst Du, ob es sich um "neue" Übergänge handelt oder um dieselben Übergänge mit Beugung höherer Ordnung.

Zu 3): Jede Linie entspricht einem Übergang zwischen verschiedenen Energieniveaus. Was bedeutet denn ein - oder -Übergang? Bei welchem Übergang ist die Energiedifferenz grösser, die Wellenlänge also kleiner?
Steve Benson



Anmeldungsdatum: 14.01.2021
Beiträge: 234

Beitrag Steve Benson Verfasst am: 23. Dez 2021 15:13    Titel: Antworten mit Zitat

das habe ich jetzt korrigiert. Bei den ersten beiden Peaks erste Ordnung 3,/4. zweite und 4./5. dritte Ordnung
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik