RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Fadenpendel: Energie zu Amplitude umrechnen
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
Pendelmaus



Anmeldungsdatum: 27.11.2021
Beiträge: 1

Beitrag Pendelmaus Verfasst am: 27. Nov 2021 13:23    Titel: Fadenpendel: Energie zu Amplitude umrechnen Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Wie kann aus den Energien eines ungedämpften, mathematischen Fadenpendels die Amplitude berechnet werden, bzw. aus der Hubhöhe h?

Meine Ideen:
Wenn das Fadenpendel zu Beginn angehoben wird, ist die potentielle Energie maximal und die kinetische Energie 0.
EGes = EPot + EKin
EKin = 0 (mit v=0)
EPot = m * g * h
EGes = EPot

h lässt sich also aus EPot berechnen.
Aber wie kommt man auf die Amplitude?

Die Elongation (s(t)) ist eine horizontale, die Hubhöhe h hingegen eine vertikale Komponente und kann daher natürlich nicht als Amplitude verwendet werden.
Nils Hoppenstedt



Anmeldungsdatum: 08.01.2020
Beiträge: 1546

Beitrag Nils Hoppenstedt Verfasst am: 27. Nov 2021 15:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

die Beziehung zwischen Höhe h und Amplitude der Auslenkung s_0 ergibt sich aus dem Satz des Pythagoras:



Viele Grüße,
Nils

_________________
Ihr da Ohm macht doch Watt ihr Volt!
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik