RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Strom vs. Spannung - was ist der Killer?
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik
Autor Nachricht
Golf
Gast





Beitrag Golf Verfasst am: 19. Apr 2021 14:05    Titel: Strom vs. Spannung - was ist der Killer? Antworten mit Zitat

Hallo,

was ist denn nun der "Killer"? Strom oder Spannung?
Zwar heißt es nicht umsonst "Achtung Hochspannung", und die Spannung bedingt ja den Strom...

aber ist es am Ende nicht der Strom, der gefährlich ist und bei hoher/langer Dosis tödlich enden kann?

Wie würdet ihr das argumentieren?

Danke schon mal für eure Antworten smile
gast_free
Gast





Beitrag gast_free Verfasst am: 19. Apr 2021 15:20    Titel: Antworten mit Zitat

Folgendes Gedankenexperiment.

Man kann einen Kondensator mit niedriger Kapazität aufladen, in dem man eine sehr hohe Spannung anlegt.

Wenn nun die beiden Pole des Kondensators berührt werden wird man eine gewischt kriegen. Auch wenn die Spannung einige tausend Volt beträgt wird dies nicht viel bewirken. Es reicht ein ganz kleiner Ausgleichsstrom damit die Spannung zusammen bricht. Das ist so ähnllich wie wenn man im Kaufhaus einen Schlag beim anfassen eines Treppengeländers bekommt.

Hat der Kondensator eine sehr große Kapazität wird ein elektrischer Schlag mit derselben Spannung gefährlich. Damit die Spannung zusammen bricht muss eine große Ladungsmenge durch den menschlichen Körper verschoben werden.

Man könnte dies auch mit der gespeicherten Energie erklären, die frei gesetzt wird und Schaden anrichten kann. Hier bedeutet die doppelte Spannung die vierfache Energie und die doppelte Kapazität die dopplete Energie.

Tatsächlich ist die Feldstärke und die Leitfähigkeit für die fließenden Ströme verantwortlich. Die Feldstärke leitet sich bei einem konservativen Feld aus dem Gradienten der räumlichen Spannungsverteilung ab.

Wie gefährlich ein el. Schlag tastächlich ist, hängt auch von der "Strombahn" durch den Körper ab. Läuft sie durch den Herzmuskel reichen u.U. wenige Milliampere um ein tödliches Kammerflimmern auszulösen.
Nobby1



Anmeldungsdatum: 19.08.2019
Beiträge: 706

Beitrag Nobby1 Verfasst am: 19. Apr 2021 17:23    Titel: Antworten mit Zitat

Der Innenwiderstand eines Menschen hat ca 1,3 kohm. Medizinisch führt ein Strom von 50 mA über das Herz zum Tod. Nach Ohm ergeben sich U = R * I = 1300 Ohm * 50 mA = 65 V
SPANNUNGEN grösser 65 V sind lebensgefährlich.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik