RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Stoffmenge aus Partialdrücken
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Wärmelehre
Autor Nachricht
JEH.LH



Anmeldungsdatum: 10.02.2021
Beiträge: 8

Beitrag JEH.LH Verfasst am: 11. Feb 2021 19:13    Titel: Stoffmenge aus Partialdrücken Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Guten Tag,

Wir haben für Experimentalphysik (Studiengang Lebensmittelchemie) folgende Aufgabe als Übungsaufgaben erhalten:

Ein Gasgemisch setzt sich aus den Gasen Wasserstoff (H2), Methan (CH4) und Kohlenmonoxid (CO) zusammen. In welchen Mengen sind die einzelnen vorgenannten Komponenten im Gasgemisch enthalten, wenn ihre jeweiligen Partialdru?cke wie folgt bestimmt sind: p1 = 0,7 atm,p2 =2atm,p3 =1,3atm?

Laut Prof kommen als Ergebnis:

2% H2
45,6% CH4
55,2% CO

raus. Aber WIE?

Meine Ideen:
Wir dachten an die Gleichung



Da wir es so gefunden haben überall aber damit kommt man auf 17,5 ; 32,5 und 50% was nicht die Ergebnisse sind.
Myon



Anmeldungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 4372

Beitrag Myon Verfasst am: 11. Feb 2021 20:43    Titel: Antworten mit Zitat

Der geringe Anteil des Wasserstoffs legt nahe, dass hier nicht die Stoffmengenanteile, sondern die Masseanteile berechnet wurden. Das stimmt auch mehr oder weniger. Die angegeben Anteile summieren sich auch nicht exakt zu 100%.
JEH.LH



Anmeldungsdatum: 10.02.2021
Beiträge: 8

Beitrag JEH.LH Verfasst am: 12. Feb 2021 09:47    Titel: Antworten mit Zitat

Was mache ich falsch?

Zuletzt bearbeitet von JEH.LH am 12. Feb 2021 10:39, insgesamt einmal bearbeitet
JEH.LH



Anmeldungsdatum: 10.02.2021
Beiträge: 8

Beitrag JEH.LH Verfasst am: 12. Feb 2021 10:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe jetzt die Molare Masse der Stoffe mit der Stoffmengen multipliziert.

H2 = 35,28g bei einer Stoffmenge von 17,5mol
CH4 = 802,1g bei einer Stoffmenge von 50mol
CO = 910,293g bei einer Stoffmenge von 32,5mol

Dabei habe ich die jeweiligen Massen der Gase herausbekommen, die ich anschließen addiert und eine Gesamtmasse von 1747,67g berechnet habe.

Daraufhin habe ich den Massenanteil berechnet indem ich die Masse der Stoffe durch die Gesamtmasse gerechnet habe.

Als Ergebnis erhielt ich:

2,019% H2
45,895% CH4
52,086% CO

Dies sind jedoch immernoch nicht die Prozentwerte des Profs.[/quote]
Nobby1



Anmeldungsdatum: 19.08.2019
Beiträge: 898

Beitrag Nobby1 Verfasst am: 12. Feb 2021 11:31    Titel: Antworten mit Zitat

The percentage of the Prof must be wrong, because the sum is with 102,8% more then 100%.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Wärmelehre