RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
BER Stromschläge - Theorie
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Off-Topic
Autor Nachricht
Der unter Strom stehende



Anmeldungsdatum: 12.01.2021
Beiträge: 1

Beitrag Der unter Strom stehende  Verfasst am: 12. Jan 2021 19:10    Titel: BER Stromschläge - Theorie Antworten mit Zitat

Meine Frage:
2020/2021 - Wie kann es bei den Sicherheits-Kontrollstellen am BER zu einem Stromschlag (elektro-statische Entladungen ausgenommen) kommen, obwohl laut neuestem Bericht alles normgerecht verbaut/eingebaut ist. Kollegen haben verbrennungen/ schwarze Punkte und koerperliche Schaeden schon erlitten - kommt sowas von elektro-statischen Entladungen wie es Medien berichten?

Meine Ideen:
Eine Theorie die ich von Kollegen hoerte - hab aber leider keine Fachbegriffe.

Ein Flughafen mit 2 relativ warmen Etagen (E0 E1) und 2 sehr kuehlen Etagen (U1 U2). Warscheinlich nicht behobene Probleme bei Kabeltrassen (zu klein, zu viele Kabel ueber bzw. nebeneinander).
Ein SBahn Hof direkt unterm Flughafen - Etage U2. Nach jeder Einfahrt wackelt/ vibriert es natuerlich. Diese Vibrationen übertragen sich aber auch auf die Kabel.
Kalte Luft trifft auf warme/heiße vibrierenden Kabeln - dieser Mix trifft auf unsere Kontrollstellen wo sich viel viel Metall befindet, welches Quasi Entladungspunkte sind.
Wir sollen uns entladen - aber was ist wenn sich die Anlagen dermaßen aufladen und bei Berührung sich an uns entlädt!! bzw uns mit Stromschläge belädt!?
Gibt es einen Begrifft was da eventuell passiert bei so einer Konstellation.
Es fiel ein Begriff mit "Ionen...(Strom)"
Kann jemand diese Theorie richtig stellen und Fachbegriffe nennen - was sich wann in dieser Konstellation entwickeln könnte.

Hinweise bitte an:
[email protected]
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 5821

Beitrag Steffen Bühler Verfasst am: 13. Jan 2021 09:58    Titel: Antworten mit Zitat

Willkommen im Physikerboard!

Da es sich hier offensichtlich um statische Entladungen handelt, sind alle anderen diskutierten Möglichkeiten unphysikalisch. Deswegen wurde dieses Thema ins Offtopic verschoben, denn Du hast ja die statischen Entladungen ausdrücklich ausgenommen.

Viele Grüße
Steffen
ML



Anmeldungsdatum: 17.04.2013
Beiträge: 2398

Beitrag ML Verfasst am: 13. Jan 2021 16:06    Titel: Re: BER Stromschläge - Theorie Antworten mit Zitat

Hallo,

Der unter Strom stehende hat Folgendes geschrieben:

Ein Flughafen mit 2 relativ warmen Etagen (E0 E1) und 2 sehr kuehlen Etagen (U1 U2). Warscheinlich nicht behobene Probleme bei Kabeltrassen (zu klein, zu viele Kabel ueber bzw. nebeneinander).

Nein. Da gibt es vielleicht Probleme mit der Hitzentwicklung, aber keine Stromschläge gegen Personen. Vor allen Dingen: Die Versorgungsleitungen sind gegenüber den für Passagiere zugänglichen Orten isoliert.

Zitat:

Ein SBahn Hof direkt unterm Flughafen - Etage U2. Nach jeder Einfahrt wackelt/ vibriert es natuerlich. Diese Vibrationen übertragen sich aber auch auf die Kabel.

Die Bewegung eines Kabels (z. B. Koaxialkabel) kann kleinere elektrische Signale verursachen. Bei der Messung von kleinen Signalen kann das einen Einfluss haben. Grund ist, dass sich die Kabelkapazität ändert.
Der Effekt ist bei Versorgungsleitungen jedoch irrelevant, da er viele Größenordnungen kleiner als die eigentlichen Ströme und Spannungen ist. Außerdem gilt oben Gesagtes: Es spielt keine Rolle, weil die Versorgungsleitungen gegenüber den für Passagiere zugänglichen Orten isoliert sind.

Zitat:

Kalte Luft trifft auf warme/heiße vibrierenden Kabeln - dieser Mix trifft auf unsere Kontrollstellen wo sich viel viel Metall befindet, welches Quasi Entladungspunkte sind.

Theorie kann man das nicht mehr nennen. Im Flughafen entstehen keine Gewitter.

Zitat:

Gibt es einen Begrifft was da eventuell passiert bei so einer Konstellation.
Es fiel ein Begriff mit "Ionen...(Strom)"

Ionenstrom ist gut - bei Star Trek gibt es so etwas. In Teilchenbeschleunigern auch. Wir sprechen aber hier von einem Flughafen, oder?

Zitat:

Kann jemand diese Theorie richtig stellen und Fachbegriffe nennen - was sich wann in dieser Konstellation entwickeln könnte.

Deine Kollegen haben enetweder Aluhüte auf, zu viel Alkohol getrunken oder veräppeln dich. Man kann das übrigens auch kombinieren. smile


Viele Grüße
Michael
Nobby1



Anmeldungsdatum: 19.08.2019
Beiträge: 553

Beitrag Nobby1 Verfasst am: 13. Jan 2021 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

Vermutlich sollte man den dort verlegten Teppichboden oder die Vilurmatten in Augenschein nehmen.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Off-Topic