RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Photoeffekt: Impuls des Elektrons > Impuls des Photons ?
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik
Autor Nachricht
Tiru
Gast





Beitrag Tiru Verfasst am: 23. Apr 2016 14:46    Titel: Photoeffekt: Impuls des Elektrons > Impuls des Photons ? Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo Leute,
habe gerade in einer Aufgabe erkannt, dass der Impuls des herausgelösten Elektrons größer ist, als der Impuls des ursprünglichen Photons. In diesem Beispiel sogar 440-mal größer.

Meine Ideen:
Nach dem IES müsste also das Elektron im Inneren des Metalls einen zusätzlichen Impuls aufgenommen haben.
Wie muss man sich das vorstellen?
Vielen Dank und schönes WE!
franz



Anmeldungsdatum: 04.04.2009
Beiträge: 11573

Beitrag franz Verfasst am: 24. Apr 2016 02:16    Titel: Antworten mit Zitat

Schreib Deine Erkenntnis / Berechnung bitte nachvollziehbar auf!
Tiru
Gast





Beitrag Tiru Verfasst am: 24. Apr 2016 08:03    Titel: Antworten mit Zitat

franz hat Folgendes geschrieben:
Schreib Deine Erkenntnis / Berechnung bitte nachvollziehbar auf!


Ich habe die gleichen Aufgabe, mit dem gleichen Lösungssvorschlag online gefunden. Siehe Aufg. 2.3:

saw-fische. de/Ph-Lk-G1-2005.pdf
(vor .de das leerzeichen entfernen)
Tiru



Anmeldungsdatum: 24.04.2016
Beiträge: 2

Beitrag Tiru Verfasst am: 24. Apr 2016 08:23    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mal registriert, hier also nochmal der vollständige Link smile :
http://saw-fische.de/Ph-Lk-G1-2005.pdf
TomS
Moderator


Anmeldungsdatum: 20.03.2009
Beiträge: 12580

Beitrag TomS Verfasst am: 24. Apr 2016 09:56    Titel: Antworten mit Zitat

Für die kinetischen Energien gilt:





Der Zusammenhang zwischen den Impulsen und den kinetischen Energien lautet





Einsetzen liefert




Wichtig: es gibt überhaupt keinen Grund, dass die beiden Impulse gleich sein sollen; der Impulserhaltungssatz gilt lediglich für das Gesamtsystem, d.h. man muss den vom Festkörper der Masse M aufgenommenen Impuls ebenfalls mit einbeziehen; gleiches gilt prinzipiell auch für den Energieerhaltungssatz; insofern ist die oben verwendete Beziehung zwischen der Energie von Elektron und Photon nur eine Näherung, bzw. W_A müsste noch um die kinetische Energie des Festkörpers ergänzt werden.
Tiru



Anmeldungsdatum: 24.04.2016
Beiträge: 2

Beitrag Tiru Verfasst am: 24. Apr 2016 17:34    Titel: Antworten mit Zitat

Alles klar, danke. Ich nahm nur an, dass der Impuls des Elektrons kleiner sein muss, als der des Photons! Ähnlich wie bei der kinetischen Energie.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik