RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Wigners Freund
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik
Autor Nachricht
Wigner
Gast





Beitrag Wigner Verfasst am: 16. März 2013 19:58    Titel: Wigners Freund Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Kann man das Paradoxon "Wigners Freund" irgendwie lösen?
Was sagt einem dieses Gedankenexperiment eigentlich?
Kommt es in diesem Experiment auch zu einem Kollaps der Wellenfunktion?

Meine Ideen:
Ist vielleicht die Dekohärenz in der Lage, dieses Problem zu lösen?

Sind eigentlich die meisten Physiker Anhänger der Kopenhagener Interpretation (Kollaps der Wellenfunktion) oder der Dekohärenz?
TomS
Moderator


Anmeldungsdatum: 20.03.2009
Beiträge: 18550

Beitrag TomS Verfasst am: 16. März 2013 21:02    Titel: Re: Wigners Freund Antworten mit Zitat

Wigner hat Folgendes geschrieben:
Sind eigentlich die meisten Physiker Anhänger der Kopenhagener Interpretation (Kollaps der Wellenfunktion) oder der Dekohärenz?

"Kopenhagen" ist wohl immer noch Mainstream, allerdings holen Viele-Welten und deBroglie-Bohm auf; andere Interpretationen sind etwas abgeschlagen, aber es gibt sicher kein einheitliches Bild.

Die Dekohärenz ist keine Interpretation, sondern eine mathematische Folgerung des Formalismus, und experimentell nachprüfbar. Sie ist alleine jedoch nicht in der Lage, das Messproblem zu lösen und bedarf weiterhin einer Interpretation.

Evtl. findest du hier was interessantes http://arxiv.org/abs/1303.2719

_________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
jh8979
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.07.2012
Beiträge: 8588

Beitrag jh8979 Verfasst am: 17. März 2013 10:50    Titel: Re: Wigners Freund Antworten mit Zitat

TomS hat Folgendes geschrieben:

Evtl. findest du hier was interessantes http://arxiv.org/abs/1303.2719

Oh je... hab mir das gerade mal angesehen:
Knapp 20 Personen (hauptsächlich Masterstudenten und Doktoranden) geben Auskunft über ihr (offensichtlich) unvollständiges Wissen zur QM...

Schon amüsant zu lesen, aber:
Fuck! Der Autor kann jetzt diesen (wissenschaftlich gesehenen) Schund als weitere Veröffentlichung auf arxiv zitieren ... Hier gibt es wirklich einen Fehler im System...
TomS
Moderator


Anmeldungsdatum: 20.03.2009
Beiträge: 18550

Beitrag TomS Verfasst am: 17. März 2013 17:27    Titel: Antworten mit Zitat

Es ging ja nur darum, zu zeigen, dass es da unterschiedliche Ansichten gibt ...
_________________
Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Quantenphysik