RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Doppler-Effekt
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
JEZONG2
Gast





Beitrag JEZONG2 Verfasst am: 04. Jul 2023 15:29    Titel: Doppler-Effekt Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Ein Zug bewegt sich mit der Geschwindigkeit v = 108 km/h auf einen Bahnbediensteten zu, der direkt neben den Gleisen steht. Dabei bet¨atigt die Lokomotivfuhrerin für die Dauer von T = 3 sec das Achtungssignal des Zuges.
Wie lange hört der Bahnbedienstete das Achtungssignal, wenn der Zug ihn vor Ende der Signaldauer nicht erreicht? Hinweis: Die Schallgeschwindigkeit beträgt cs = 330 m/sec

Meine Ideen:
f' die beobachtete Frequenz (in Hertz) durch den Bahnbediensteten,
f die tatsächliche Frequenz (in Hertz) des Achtungssignals,
v die Geschwindigkeit des Zuges (in Metern pro Sekunde),
vo die Geschwindigkeit des Bahnbediensteten (in Metern pro Sekunde) und
vs die Schallgeschwindigkeit (in Metern pro Sekunde).

t' = T * (v + vs) / (v + vo)
= 3 * (30 + 330) / (30 + 0)
= 3 * 360 / 30
= 36 Sekunden

Stimmt die Rechnung so 36s kommen mir irgendwie shr lang vor
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 7232

Beitrag Steffen Bühler Verfasst am: 04. Jul 2023 15:41    Titel: Re: Doppler-Effekt Antworten mit Zitat

JEZONG2 hat Folgendes geschrieben:
t' = T * (v + vs) / (v + vo)

Wo hast Du denn diese Gleichung her?
JEZONG2
Gast





Beitrag JEZONG2 Verfasst am: 05. Jul 2023 11:31    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe gedacht so leitet man sich den Doppler Effekt nochmal her.
Das wär dann zweiter Versuch
T = 3 sec

v_q = 108 km/h = 30 m/s
v_b = 0 m/s
c = 330 m/s

T' = T * (c + v_q) / (c + v_b)
T' = 3 sec * (330 m/s + 30 m/s) / (330 m/s + 0 m/s)
T' = 3 sec * (360 m/s) / (330 m/s)
T' = 3 sec * 1.09
T' = 3.27 sec
Steffen Bühler
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.01.2012
Beiträge: 7232

Beitrag Steffen Bühler Verfasst am: 05. Jul 2023 12:46    Titel: Antworten mit Zitat

JEZONG2 hat Folgendes geschrieben:

T' = T * (c + v_q) / (c + v_b)

Es geht doch um "Beobachter in Ruhe, Signalquelle bewegt", und da gibt es laut Wiki diese Formel:



Das kannst Du dann nach umformen.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik