RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Waagerechter Wurf _ Energie beim Aufprall
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik
Autor Nachricht
Franzi2003



Anmeldungsdatum: 27.02.2022
Beiträge: 3

Beitrag Franzi2003 Verfasst am: 27. Feb 2022 12:28    Titel: Waagerechter Wurf _ Energie beim Aufprall Antworten mit Zitat

Hallo,

folgende Aufgabe habe ich zu lösen:

Ein Ball wird von einer Höhe von 45m horizontal geworfen, der Ball landet 10 m entfernt auf dem Boden.

1. Wie ist die Wurfgeschw. (Gewicht des Balles 620g)
2. Die Aufprallgeschw.
3. Energie kurz vor dem Aufprall

zu1: habe ich durch Erm. der Zeit die Geschwindigkeit ausgerechnet
Benötigte Zeit: t=√((2 H)/g)=√(90/9,81)=3,03 s

Anfangsgeschwindigkeit: v= s/t=10/3,03=3,3 m/s

zu 2:
v=√(v_x^2+v_y^2 )=√(〖3,3〗^2+〖(9,81*3,03)〗^2 )=√(10,89+883,53)=29,91 m/s

Leider habe ich für 3 keine Ansätze, könnt ihr mir da helfen[/latex]
ML



Anmeldungsdatum: 17.04.2013
Beiträge: 3008

Beitrag ML Verfasst am: 27. Feb 2022 12:43    Titel: Re: Waagerechter Wurf _ Energie beim Aufprall Antworten mit Zitat

Hallo,

Zitat:
Leider habe ich für 3 keine Ansätze, könnt ihr mir da helfen?


Es gilt der Energieerhaltungssatz



mit der Höhe und der Anfangsgeschwindigkeit in x-Richtung. Das ist auch die Energie, die der Ball (bei reibungsfreier Bewegung) kurz vor dem Aufprall hat.

Du kannst prinzipiell auch beide Geschwindigkeiten vektoriell addieren:
mit und dann mit die Energie kurz vor dem Aufprall in der Höhe 0 berechnen.


Viele Grüße
Michael
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Mechanik