RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Innere Energie und Zustandsänderung idealer Gase
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Sonstiges
Autor Nachricht
Ramen94
Gast





Beitrag Ramen94 Verfasst am: 15. Jan 2022 14:25    Titel: Innere Energie und Zustandsänderung idealer Gase Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo zusammen,

ich bin gerade etwas am Verzweifeln, da ich bei einer meiner Mathe-Aufgaben gar keinen Ansatz finden kann. Unser Lehrer nimmt leider gerne Aufgaben mit Bezug zu Physik und Chemie, obwohl das nicht mein Studium ist und daher fällt es mir schwer, den richtigen Rechenansatz zu finden. (Es wird wahrscheinlich etwas mit Ableitung / Integration zu tun haben).

Ermitteln Sie das Delta der inneren Energie, wenn Sie das System auf die Temperatur T1 erhöhen um zum Zustand (p0;V?;T1) zu gelangen (Druck bleibt konstant) und anschließend das System auf den Endzustand (p1;V1;T1) komprimieren, bzw. expandieren (Temperatur konstant). Wiederholen Sie die Berechnung für den Fall, dass Sie zuerst bei konstanter Temperatur den Druck auf p1 ändern (p1;V??;T0) und dann von dort zum Endzustand gelangen.

Folgende Gleichungen wurden mir als Hilfe gegeben:
Ideale Gasgesetz : pV=nRT
dU=dq+dq
dq=-dw, falls dT=0 sonst ncdT
dw=-pdV

T Temperatur, V Volumen, p Druck, n Stoffmenge, R ideale Gaskonstante

Für Hinweise, wie ich die Berechnungen durchführen kann, wäre ich wirklich dankbar.

Schöne Grüße und ein schönes Restwochenende! :)

Meine Ideen:
Leider fehlen mir bisher wirklich die grundlegenden Ansätze... unglücklich
Nils Hoppenstedt



Anmeldungsdatum: 08.01.2020
Beiträge: 1652

Beitrag Nils Hoppenstedt Verfasst am: 15. Jan 2022 15:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Ramen94 hat Folgendes geschrieben:

dq=-dw, falls dT=0 sonst ncdT


Ich nehme an, das letzte soll heißen. Das wäre zumindest die übliche Schreibweise.

Für die isobaren Prozesse folgt aus der idealen Gasgleichung:



und damit für die Änderung der inneren Energie:



Integration vom Anfangs- zum Endzustand ergibt:



Für die isothermen Prozesse gilt:



Die innere Energie ändert sich also nicht.

Viele Grüße,
Nils

_________________
Ihr da Ohm macht doch Watt ihr Volt!
Ramen94
Gast





Beitrag Ramen94 Verfasst am: 15. Jan 2022 16:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

vielen Dank für deine Antwort. Ich werde mir das einmal in Ruhe anschauen. Thumbs up!
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Sonstiges