RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Geiger-Müller-Zählrohr
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik
Autor Nachricht
Meeh



Anmeldungsdatum: 17.05.2017
Beiträge: 1

Beitrag Meeh Verfasst am: 17. Mai 2017 20:11    Titel: Geiger-Müller-Zählrohr Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Im Physikpraktikum bauen Sie ein Geiger-Müller-Zählrohr zum Nachweis ionisierender Strahlung.
Das Zählrohr besteht aus einer langen zylindrischen Röhre, entlang deren Achse ein dünner Metalldraht
gespannt ist. Der Draht hat eine Dicke von 2rL = 0:5 mm, und der Innendurchmesser des
Zählrohrs beträgt 4 cm. Das Zählrohr wird mit einem verdünnten Gas gefüllt, in dem eine Gasentladung
(ein Spannungsdurchbruch im Gas) stattfindet, wenn die elektrische Feldstärke einen Wert
von Emax = 5:5  106 V m10485761 erreicht. Bestimmen Sie den Maximalwert der linearen Ladungsdichte
auf dem Draht, bei der noch kein Spannungsdurchbruch auftritt. Nehmen Sie an, das Zählrohr und
der Draht seien unendlich lang.

Meine Ideen:
Irgenwelche ideen die mir villeicht helfen konnen ?

Willkommen im Physikerboard!
Du bist hier zweimal angemeldet, Meh wird daher demnächst gelöscht.
Viele Grüße
Steffen
Myon



Anmeldungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 2997

Beitrag Myon Verfasst am: 17. Mai 2017 21:38    Titel: Antworten mit Zitat

Das E-Feld um den Draht in der Mitte kannst Du mit dem Gaussschen Gesetz berechnen. An der Oberfläche des Drahtes ist es am höchsten. Ich nehme aber an, dass das E-Feld für einen Spannungsdurchbruch überall den kritischen Wert Emax überschreiten muss. Deshalb würde ich das E-Feld bei der umgebenden Röhre bestimmen. Wenn Du zum Rechnen die Länge 1m wählst, kannst Du damit die maximale Ladung pro 1m Länge, also die maximale Ladungsdichte bestimmen (bei dieser Ladungsdichte ist das E-Feld bei der umgebenden Röhre =Emax).

PS: Bin mir allerdings nicht sicher, ob nun das E-Feld am Rand oder das grössere an der Drahtoberläche relevant ist. Möglicherweise reicht für eine Gasentladung, wenn dass E-Feld beim Draht Emax erreicht.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik