RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Magnetohydrodynamischer Antrieb
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik
Autor Nachricht
Frederick3



Anmeldungsdatum: 14.05.2010
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 06. Jun 2010 14:46    Titel: Magnetohydrodynamischer Antrieb Antworten mit Zitat

Hallo, wir wollen ein Experiment zum MHD Antrieb machen. Es soll folgende theoretische Formel zum Vergleich mit den Messwerten herangezogen werden:

,

wobei B Magnetfeldstärke, A die fläche der Kondensatorplatten U die angelegte Spannung und rho der spezifische Widerstand von Salzwasser sind.

Nun ist mir nicht klar wo diese Formel herkommt, ich kann sie in keinem Buch finden und auch nicht im Internet. Ich würde wirklich gerne wissen wie das hergeleitet ist, unter welchen Annahmen und so weiter... Das sieht für meinen Geschmack viel zu vereinfacht aus, zu allgemein und nicht aussagekräftig!

Das Boot soll ein Magnetfeld "mitnehmen", die Spannung wird extern angeschlossen.

wäre sehr dankbar selbst für die kleinsten hinweise!
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik