RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Lorentzkraft
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik
Autor Nachricht
Sonja 88



Anmeldungsdatum: 12.01.2021
Beiträge: 1

Beitrag Sonja 88 Verfasst am: 12. Jan 2021 20:23    Titel: Lorentzkraft Antworten mit Zitat

Meine Frage:
Hallo zusammen,
Es geht um folgendes kurzes YouTube video:
https://m.youtube.com/watch?v=Yvfz51moMaQ

Was genau macht die stromquelle?
Würden man sehr starke Magneten verwenden, z.b. 100kg haltekraft, könnten man den Stab der vorwärts rollt noch festhalten oder wegen den starken Magneten nicht möglich?
Was würde sich verändern wenn man die beiden führungsstäbe höher oder niedriger setzen würde?

Danke vorab für eure Hilfe.

Meine Ideen:
Ich verstehe den Aufbau leider nicht und was die einzelnen Bauteile bewirken...
Ziel ist es, dass der rollende Stab so stark nach vorne gezogen wird, sodass ich diesen nicht mehr festgehalten kann...
ML



Anmeldungsdatum: 17.04.2013
Beiträge: 2398

Beitrag ML Verfasst am: 13. Jan 2021 00:32    Titel: Re: Lorentzkraft Aufbauvideo erklärung Antworten mit Zitat

Hallo,

Sonja 88 hat Folgendes geschrieben:

Was genau macht die stromquelle?

Die Batterie lässt einen Strom vom Pluspol über eine Schiene bis zum Aluminiumröllchen fließen. Von da geht es durch das Aluröllchen weiter zur gegenüberliegenen Schiene und über die Schiene zurück zur Minusquelle der Batterie. Der Stromkreis wird innerhalb der Batterie geschlossen.

Zitat:

Würden man sehr starke Magneten verwenden, z.b. 100kg haltekraft, könnten man den Stab der vorwärts rollt noch festhalten oder wegen den starken Magneten nicht möglich?

Die Kräfte, die bei diesem Versuch ausgeübt werden, sind ausgesprochen klein. Deshalb nimmt man gerne Kohlestäbe oder wie im Video ein Röllchen aus Alufolie. Aber es stimmt trotzdem, dass die Kraft mit stärkeren Magneten stärker wird.

Zitat:

Was würde sich verändern wenn man die beiden führungsstäbe höher oder niedriger setzen würde?

Würde man die Führungsstäbe höher legen, wäre das Aluröllchen weiter von den Magneten entfernt. Am Ort des Aluröhrchens würde eine geringere magnetische Flussdichte herrschen. Die Kraft wäre dann kleiner.

Zitat:

Ziel ist es, dass der rollende Stab so stark nach vorne gezogen wird, sodass ich diesen nicht mehr festgehalten kann...

Das schaffst Du mit einem solch einfachen Aufbau nicht.

Viele Grüße
Michael
Nils Hoppenstedt



Anmeldungsdatum: 08.01.2020
Beiträge: 1018

Beitrag Nils Hoppenstedt Verfasst am: 13. Jan 2021 19:26    Titel: Re: Lorentzkraft Antworten mit Zitat

Sonja 88 hat Folgendes geschrieben:

Würden man sehr starke Magneten verwenden, z.b. 100kg haltekraft, könnten man den Stab der vorwärts rollt noch festhalten oder wegen den starken Magneten nicht möglich?


Wenn du sowohl die Stärke des Magnetfelds als auch den Strom erhöhst und zusätzlich ein paar Millionen Doller Entwicklungsgelder investierst, dann kann man den Stab - oder besser gesagt das Projektil - nicht nur nicht mehr mit der Hand festhalten, sondern es durchschlägt mehrere Stahlplatten.

Das sieht dann so aus:

https://www.youtube.com/watch?v=O2QqOvFMG_A

Viele Grüße,
Nils
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Elektrik